Bedarf erkannt

Lösungen für eine Branche im Aufwind: Was Bilfinger für die chemische und petrochemische Industrie leistet

Der weltweite Bedarf an Chemikalien und petrochemischen Produkten ist groß – und er wird weiter wachsen. Das hat die Industrie erkannt: Aufgrund der steigenden Nachfrage wird nicht nur in neue Produktionsanlagen, sondern verstärkt auch in die Modernisierung und Optimierung bestehender Betriebe investiert.

Gewünscht ist mehr Effizienz, höhere Verfügbarkeit und Steigerung der Leistung. Bilfinger bietet der chemischen und petrochemischen Industrie passende Lösungen für Planung und Engineering, Implementierung und Instandhaltung. Darüber hinaus verfügt Bilfinger über eine in Jahrzehnten erworbene Expertise in zahlreichen Bereichen, beispielsweise der Auslegung hocheffizienter Dampf- und Kesselsysteme oder der Planung und Fertigung komplexer Rohrleitungssysteme sowie ihrer Integration in bestehende Anlagen. Gasreinigung und Emissionsreduzierung zählen ebenso zu den Kernkompetenzen des Unternehmens wie die teilweise oder vollständige Automatisierung von Produktionseinrichtungen.

Für die Steigerung der Effizienz bestehender Anlagen ist die Digitalisierung von zentraler Bedeutung. Bilfinger verfügt über das notwendige Know-how zur Planung und Optimierung von Instandhaltungs- und Stillstandzeiten sowie zur Digitalisierung der Anlagendokumentation (Bilfinger Connected Asset Performance – BCAP). Hinzu kommt das modulare Bilfinger Maintenance Concept (BMC), mit dem wir Kunden passgenaue Lösungen für ihre Anforderungen bieten und das gesamte Spektrum unserer umfassenden Maintenance-Kompetenz zur Verfügung stellen.

veröffentlicht in Ausgabe 04.2018


Weitere Artikel der Ausgabe 04.2018

Seite drucken