Strategie

Bilfinger ist ein international führender Industriedienstleister. Mit unseren 30.000 Mitarbeitern erbringen wir für unsere Kunden maßgeschneiderte Engineering- und Serviceleistungen entlang des gesamten Lebenszyklus einer Industrieanlage: Von Consulting und Engineering über Fertigung und Montage bis hin zu umfassenden Instandhaltungskonzepten und deren Umsetzung. Wir stehen für höchste Sicherheit und Qualität.

Gemäß der Unternehmensstrategie fokussieren wir unsere Aktivitäten auf zwei Geschäftsbereiche, vier Business Units und sechs Kernindustrien ("2-4-6-Konzept"):

Zwei Geschäftsbereiche

Unsere Leistungen haben wir in die zwei Geschäftsbereiche Engineering & Maintenance sowie Technologies gebündelt.

Zu unserem Geschäftsbereich Engineering & Maintenance (E&M) gehören alle unsere Aktivitäten im laufenden Instandhaltungsservice, bei Modifikationen und bei der Betriebsführung industrieller Anlagen. Typischerweise handelt es sich dabei um ein Servicegeschäft auf Grundlage langfristiger Rahmenverträge, um den laufenden Anlagenbetrieb sicherzustellen (operational expenditure - OPEX). Bilfinger ist in diesem Geschäftsbereich lokal vor Ort bei unseren Kunden tätig, überwiegend in Europa, Nordamerika und dem Nahen Osten.

Im Geschäftsbereich Technologies bieten wir vor dem Hintergrund wachsenden Umweltbewusstseins, steigender Anforderungen an die Wettbewerbsfähigkeit, technologischer Neuerungen und dem Wunsch nach größerer Leistungsfähigkeit von Industrieanlagen Lösungen für die Prozessindustrie an. Kernkompetenzen sind Service, Bau und digitale Vernetzung von Komponenten und Systemen für den wirtschaftlichen, emissionsarmen Betrieb von Energie- und Industrieanlagen mit hohen Prozess- und Werkstoffanforderungen. Im Geschäftsbereich Technologies sind wir global aufgestellt und unterstützen Kunden auf der ganzen Welt.

Vier Business Units

Mit unseren Leistungen konzentrieren wir uns auf vier Business Units: Engineering & Maintenance Europa, Engineering & Maintenance Nordamerika, Engineering & Maintenance Naher Osten sowie Technologies. In diesen Business Units sind wir seit Jahrzehnten erfolgreich aktiv und verfügen aufgrund unserer hohen Qualität über eine weit überdurchschnittliche Reputation.

Sechs Industrien

Hohe Kompetenzen und intensive Kundenbeziehungen besitzen wir in unseren Kernindustrien Chemie & Petrochemie, Energie & Versorgung sowie Öl & Gas. Neben diesen drei Schwerpunkt-Branchen erbringen wir Leistungen in den Industrien Pharma & Biopharma, Metallurgie und Zement.

Bilfinger 2021+

Bilfinger wird auf seiner aktuellen Position aufbauen und weitere Verbesserungen anstreben, um bis 2024 eine berichtete EBITA-Marge von 5 Prozent zu erreichen. Mit organischem Umsatzwachstum und gezielten arrondierenden M&A-Transaktionen wird der Konzernumsatz bis 2024 auf mehr als 5 Mrd. € steigen. Ein besonderes Augenmerk auf der Cash Conversion wird bis 2024 zu einem berichteten Free Cashflow von mehr als 200 Mio. € führen. Damit wird der Weg für eine nachhaltige Dividendenausschüttung von 40 bis 60 Prozent des bereinigten Konzernergebnisses geebnet und gleichzeitig die Zielsetzung des Unternehmens unterstrichen, wieder ein Investment-Grade Rating zu erlangen. Unsere Märkte - sowohl im Bereich Engineering & Maintenance als auch im Bereich Technologies – bieten die dafür notwendigen Potenziale und Wachstumschancen: Wir helfen unseren Kunden, den Herausforderungen durch den Klimawandel erfolgreich zu begegnen, zum Beispiel mit Lösungen zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Emissionen. Die älter werdenden Anlagen unserer Kunden auf der ganzen Welt benötigen zunehmende Pflege und Instandhaltungsleistungen, um ihren sicheren Betrieb zu garantieren. Das stellen wir mit unserer jahrzehntelangen Kompetenz und Erfahrung in der Prozessindustrie sicher. Und mit der Expertise von Bilfinger im Bereich Daten und künstliche Intelligenz helfen wir unseren Kunden beim Übergang in das digitale Zeitalter.

Zwei Leistungsbereiche

Seite drucken