Erfolgreicher Funktionstest von Komponenten für Abfallbehandlungsanlage in Frankreich

06.11.2015

Im Rahmen des Auftrages mit Electricité de France über die Lieferung von Spezialequipments für die Heißen Zellen der Abfallbehandlungsanlage ICEDA in Lyon/Frankreich hat Babcock Noell zwei Zerlegelinien zur Konditionierung von nuklearen Abfällen konstruiert und gefertigt. Verschiedene Teilfunktionen werden für jede Abfallart so kombiniert, dass ein teilautomatisierter Prozess mit optimiertem Bedienereinsatz entsteht.

Die Funktionstests der Zerlegelinien wurden nun mit einer Delegation des Auftraggebers in Würzburg erfolgreich durchgeführt. Die Fertigstellung und Lieferung der Zerlegeeinrichtungen ist für März 2016 vorgesehen.

Zudem hat Babcock Noell eine Betonieranlage entwickelt und konstruiert, die die Abfälle in den Verpackungsbehältern durch ferngesteuerte Zugabe eines speziellen Betons fixiert. Nach weiteren Betonierschritten sind die Abfälle endlagerfähig verpackt und können in ein Zwischenlager transportiert werden.