Kontakt
Unter Umständen sind Sie an der Website von Bilfinger in %s interessiert.
Andernfalls wählen Sie hier Ihre gewünschte Länderseite aus.
+

Bilfinger
Engineering &
Maintenance

Kompetenz über den gesamten Lebenszyklus

Als Marktführer im Industrieservice bietet Bilfinger Engineering & Maintenance seinen Kunden sämtliche Leistungen im Lebenszyklus einer Industrieanlage, steigert die Effizienz, sichert eine hohe Verfügbarkeit und reduziert die Instandhaltungskosten.

Leistungen & Referenzen

Unsere Leistungen

Project Solutions

Wir betreuen Ihr Projektportfolio, unabhängig von der Größe oder der Komplexität. Unsere Dienstleistungen erstrecken sich über den gesamten Lebenszyklus eines Projekts, beginnend bei der Konzeptentwicklung bis zur Fertigstellung und Inbetriebnahme.

Zu unseren Projekte-Leistungen

Maintenance Solutions

Wir sind Ihr Partner für die Instandhaltung von Prozessanlagen. Unsere Fachkräfte für Anlagenbetreuung gewährleisten einen reibungslosen Ablauf Ihrer Anlagen, verhindern unerwartete Stillstandszeiten und führen umfangreiche Generalüberholungen termingerecht und sicher durch, die Tausende von Arbeitsschritten beinhalten.

Zu unseren Instandhaltungs-Leistungen

Turnaround Solutions

Unsere Expertise im Bereich Turnarounds macht uns zu Ihrem zuverlässigen Partner. Unsere Stärken in der Instandhaltung sowie im Errichtungs- und Projektgeschäft bilden die Basis für eine professionelle Durchführung anspruchsvoller Turnarounds.

Zu unseren Turnaround-Leistungen

Engineering

Wir sind Ihr Experte im Engineering sowohl für Greenfield-Anlagen als auch für Modifikations- und Modernisierungsprojekte an Brownfield-Anlagen. Unsere maßgeschneiderten Lösungen decken ein breites Spektrum ab, darunter Engineering für Prozessanlagen, Gebäude und die umgebende Infrastruktur der Industrieanlage. Unser Leistungsangebot umfasst Machbarkeitsstudien, Planung, Beratung und die erfolgreiche Umsetzung.

Zu unseren Engineering-Leistungen

EI&C

Als kompetenter und herstellerunabhängiger Dienstleister sind uns die Sensibilität Ihrer Produktionsanlagen sowie die Bedeutung der Elektro-, Mess- und Regeltechnik (EMSR) bestens bewusst. Profitieren Sie von dem Vorteil, sämtliche Dienstleistungen von Bilfinger aus einer einzigen Quelle zu beziehen.

Zu unseren EI&C-Lösungen

Mechanical

Als Dienstleister für rotierende Maschinen stehen wir Ihnen von der initialen Konzeptphase Ihrer Produktionsanlage bis zur kontinuierlichen Optimierung Ihrer Produktionsprozesse zur Seite. Ob es um Inspektionen, Reparaturen, effiziente Wartung oder Engineering geht – wir überwachen den laufenden Betrieb und gewährleisten Prozesssicherheit sowie maximale Zuverlässigkeit.

Zu unseren Mechanical-Leistungen

Digital

Wir unterstützen sie bei der digitalen Transformation ihrer Arbeitsprozesse, entwickeln intelligente Systeme für die Sammlung und Analyse von Daten, sparen mit der Implementierung digitaler Systeme Kosten ein und erhöhen die Effizienz und Verfügbarkeit der Anlagen.

Zu unseren Digitalisierungs-Leistungen

Spezialleistungen

Dosier- und Mischtechnik (Dosieranlagen, Odorieranlagen, Mischanlagen, Prozesspumpen- und anlagen)

Mehr erfahren 

Kontakt: Zekim Bajrami

Gas- & Atemschutz 

Kontakt:Bodo Lüdeker

Gasqualität und Gasspüren

Kontakt: Rainer Kollmer

Gasanalyse / Gasbeschaffenheitsmessung

Kontakt: Zekim Bajrami

Dachnotentwässerung

Kontakt: Lars Osmers

Schallschutz

Kontakt: Lars Osmers

Anlagenumbau / Produktionslinienumbau 

Kontakt: Lars Osmers

Absaugungen / Rohrsysteme 

Kontakt: Lars Osmers

Trainingszentrum (EX-Schutz, Gas- & Atemschutz, Flurförderzeuge, Teleskopstapler, Kranführer, Hubarbeitsbühnen)

    Kontakt: Horst Lade

    Unsere Referenzprojekte

    Bitte Service auswählen
      Vorteile

      Warum Bilfinger Engineering & Maintenance

      Marktführer im Industrieservice

      Die Bilfinger Engineering & Maintenance GmbH ist Marktführer im Industrieservice und Teil des internationalen Bilfinger Konzerns. Mehr als 3.000 Mitarbeitende planen und betreuen an mehr als 50 Standorten Anlagen in der Prozessindustrie.

      Komplettlösungen aus einer Hand

      Unser Leistungsspektrum umfasst den gesamten Lebenszyklus einer Industrieanlage: Von der Inbetriebnahme über die Wartung und Effizienzsteigerung bis hin zur Erweiterung, Umbau und Rückbau.

       

       

       

      Wir schaffen Mehrwert

      Indem wir mit Einzelleistungen bis hin zu Full-Service-Verträgen & EPCm die Performance ihrer Anlagen steigern, schaffen wir konkreten Mehrwert für unsere Kunden.

       

       

      Management
      Management
      Volker Sembill
      Geschäftsführer
      Kontakt
      Jessica Knebel
      CFO
      Kontakt
      Vertrieb
      Vertrieb
      Ralf Müller
      Region Ost
      Kontakt
      Simon Graf
      Region Süd
      Kontakt
      Julius Schade
      Region West
      Kontakt
      Thomas Pitz
      Region Frankfurt
      Kontakt
      Hanno Wennekamp
      Region Nord
      Kontakt
      Dr. Roderich Hettmann
      Engineering
      Kontakt
      Dennis Lubsch
      Global Product Manager Turnaround
      Kontakt
      Ulrich Trebbe
      Product Manager H2
      Kontakt
      Philipp Kunz
      Projekte
      Kontakt
      Oliver Wichmann
      GB Leiter Digital Solutions
      Kontakt
      Einkauf / Lieferbedingungen

      Einkauf / Lieferbedingungen

      Lieferant werden

      Sie sind Lieferant, Dienstleister oder Nachunternehmer und möchten die Bilfinger Engineering & Maintenance gerne auf sich und Ihre Leistungen aufmerksam machen?

      Hierzu müssen Sie sich bitte in unserem Lieferantenportal registrieren.

      Hier registrierieren

      Weitere Informationen erhalten Sie hier.

       

      Standorte

      Unsere Standorte

      Standorte von Bilfinger Engineering & Maintenance GmbH

      Zentrale: Oberhausen

      Adresse: Europaallee 1, 46047 Oberhausen
      Telefon: +49 6102 45 2740
      info.bemnospam@bilfinger.com

      Bitterfeld-Wolfen

      Adresse: Farbenstraße 7, 06803 Bitterfeld-Wolfen
      Telefon: +49 3493 74542

      Bitterfeld-Wolfen

      Adresse: PC-Straße 2, 06803 Bitterfeld-Wolfen
      Telefon: +49 3493 74542

      Böhlen / Neukieritzsch

      Adresse: Werkstrasse 21, 04575 Neukieritzsch
      Telefon: +49 34026 586 0

      Brunsbüttel

      Adresse: c/o Covestro, Fährstraße 5, 25541 Brunsbüttel
      Telefon: +49 4852-87073

      Adresse: c/o Sasol Germany GmbH, Fritz-Staiger-Str. 15, 25541 Brunsbüttel
      Telefon: +49 4852 2691  

      Buseck

      Adresse: Fischbach 3, 35418 Buseck
      Telefon: +49 6408 9003-0

      Cloppenburg

      Adresse: Hohe Tannen 11, 49661 Cloppenburg
      Telefon: +49 4471 182-0

      Dormagen

      Adresse: c/o Bayer Chemiepark Dormagen, Geb. Da1, 41538 Dormagen
      Telefon: +49 172 9429883

      Düren

      Adresse: Kreuzauerstr. 44-46, 52355 Düren
      Telefon: +49 172 2949363

      Adresse: Papiermühle 52-58, 52355 Düren
      Telefon: +49 172 2949363

      Edenkoben

      Adresse: Arcelor-Mittal-Str.1, 67480 Edenkoben
      Telefon: n.v. 

      Emden

      Adresse: Jannes-Ohling-Straße 40, 26723 Emden
      Telefon: +49 4927 914350

      Frankfurt am Main

      Adresse: Industriepark Höchst, Gebäude C 619, 65926 Frankfurt am Main
      Telefon: +49 172 6513205

      Gersthofen

      Adresse: Ludwig-Hermann-Straße 100, 86368 Gersthofen
      Telefon: +49 821 4992226          

      Hamburg

      Adresse: c/o Aurubis AG, Hovestr. 50, 20539 Hamburg
      Telefon: +49 40 797 54 782

      Heidenheim

      Adresse: Meeboldstraße 22, 89522 Heidenheim
      Telefon: +49 1726397617

      Heinsberg

      Adresse: Boos-Fremery-Str. 62, 52525 Heinsberg
      Telefon: +49 172 2949363

      Krefeld

      Adresse: Heidbergsweg 102, 47829 Krefeld
      Telefon: +49 2452 152909

      Lampertheim

      Adresse: Edisonstr. 15, 68623 Lampertheim
      Telefon: +49 6102 45 2740

      Leuna

      Adresse: In den Leuna Werken, Gebäude 3525a, 06237 Leuna
      Telefon: +49 3461 43 2921

      Adresse: In den Leuna Werken, Gebäude 8642, 06237 Leuna
      Telefon: +49 3461 43 2991

      Leverkusen

      Adresse: Chemiepark Leverkusen Gebäude F1, 51368 Leverkusen
      Telefon: +49 173 5987450

      Ludwigshafen am Rhein

      Adresse: c/o BASF Ludwigshafen über dem Tor 11, Amoniakstr., 67063 Ludwigshafen
      Telefon: +49 621 90718

      Adresse: c/o Sun Chemical, BASF Werk Ludwigshafen, 67063 Ludwigshafen
      Telefon: +49 174 6126481

      Adresse: Engineering, Karl-Räder-Str. 3-5, 67069 Ludwigshafen
      Telefon: +49 621 65060

      Adresse: Energie Technologie, Oppauer Strasse 131, 67069 Ludwigshafen
      Telefon: +49 621 6506 0

      Lutherstadt Wittenberg

      Adresse: Agro-Chemie Park Nord, Möllensdorfer Str. 13 Straße B, Bau A350, 06886 Wittenberg
      Telefon: +49 349 1682381

      Mainz

      Adresse: Robert-Bosch-Str. 36, 55129 Mainz-Hechtsheim
      Telefon: +49 15201900162

      Mannheim

      Adresse: Antwerpener Straße 18, 68219 Mannheim
      Telefon: +49 621 89 32 366

      Adresse: SCS, (Service-Center-Süd), Dortmunder Str. 2, 68219 Mannheim
      Telefon: +49 172 3759121

      Minden

      Adresse: Karlstraße 15–39 /42-44, 32423 Minden
      Telefon: +49 571 391 7269

      Neuenkirchen

      Adresse: Siemensstraße 11, 29643 Neuenkirchen
      Telefon: +49 5195 9701-0

      Salzwedel / OT Kemnitz

      Adresse: Buchtstraße 22, 29410 Salzwedel / OT Kemnitz
      Telefon: +49 3901 25433

      Schkopau

      Adresse: Kontraktorenpark DOW BSL, Gebäude N252, 06258 Schkopau
      Telefon: +49 3461 497126

      Schwarzheide

      Adresse: Am Markt 2-4, 01987 Schwarzheide
      Telefon: +49 35752 9480 12

      Schwetzingen

      Adresse: Scheffelstr. 55, 68723 Schwetzingen
      Telefon: +49 178 856 8003

      Stade

      Adresse: Schneeweg 13-15, 21683 Stade
      Telefon: +49 4141 3616

      Uerdingen 

      Adresse: Chempark Uerdingen, c/o Bayer AG, Geb. N214, 47829 Krefeld
      Telefon: +49 174 2174899

      Wilhelmshaven

      Adresse: Inhausersielerstr. 25, 26388 Wilhelmshaven
      Telefon: +49 4425 9587-0

      Würzburg

      Adresse: Alfred-Nobel-Str. 20, 97080 Würzburg
      Telefon: +49 173 865 0297

      News

      Bilfinger unterstützt Uniper bei wegweisendem Wasserstoff-Pilotprojekt im Kavernenspeicher

      • Entwicklung von zukunftsfähigen Speicherlösungen für grünen Wasserstoff im kommerziellen Maßstab
      • EPCm-Auftrag für Bilfinger folgt auf überzeugende Engineering-Leistung
      • Bilfingers Demonstrationsanlage „H2DRY“ ermöglicht effiziente, großtechnische Wasserstoffbehandlung

      Krummhörn, Niedersachsen. Bilfinger wurde vom Energieunternehmen Uniper beauftragt, Engineering-, Beschaffungs- und Baumanagementleistungen (EPCm) für ein zukunftsweisendes Wasserstoffprojekt im Kavernenspeicher Krummhörn bereitzustellen. Ziel dieses Forschungsvorhabens ist die Entwicklung einer kommerziellen Speicherlösung für grünen Wasserstoff im großen Maßstab. Unipers Speichereinrichtung wird eine der ersten ihrer Art sein, und stellt das zweite Forschungsprojekt dar, in dem die von Bilfinger entwickelte Wasserstoffverarbeitungstechnologie „H2DRY“ zum Einsatz kommt.

      Uniper plant, in einer Pilotkaverne im ehemaligen Erdgasspeicher Krummhörn einen Wasserstoffspeicher mit etwa bis zu 3.000 m3 zu errichten und unter realen Bedingungen zu betreiben. Die im Verlauf der zweijährigen Testphase gewonnenen Erkenntnisse sollen die Basis für größer angelegte Projekte und für die Errichtung kommerzieller Wasserstoffkavernen bilden. Bilfinger unterstützt das Forschungsprojekt mit EPCm-Leistungen für die obertägige Anlagentechnik der Wasserstoff-Testkaverne. Der Industriedienstleister hatte bereits das Basic Engineering für das Projekt durchgeführt und wurde aufgrund seiner schnellen, flexiblen und qualitätsorientierten Arbeitsweise für den neuen Auftrag ausgewählt.

      „Wir sind stolz darauf, Uniper bei der Realisierung dieses zukunftsweisenden Projekts zu unterstützen. Das Vorhaben unterstreicht Bilfingers Ziel, gemeinsam mit unseren Kunden nachhaltige Lösungen voranzutreiben“, sagt Thomas Schulz, Vorstandsvorsitzender von Bilfinger. „Die Speicherung von Wasserstoff ist eines der zentralen Themen der Energiewende. Wir können dabei auf unsere starke und übertragbare Expertise in der Gasindustrie zurückgreifen und so unseren Kunden einen Mehrwert bieten.“

      „Kavernenspeicher könnten in Zukunft dazu dienen, große Mengen grünen Wasserstoffs zu speichern und bedarfsgerecht zu nutzen. Dies würde einen bedeutenden Beitrag zur Sicherung der zukünftigen Energieversorgung leisten. Aufgrund unserer langjährigen Beziehung zu Bilfinger freuen wir uns, dass das Unternehmen uns dabei unterstützt, neue Wege für unser Pilotprojekt zu gehen”, sagt Doug Waters, Managing Director Uniper Energy Storage.

      Die bestehenden Speicheranlagen in Krummhörn waren ursprünglich für Erdgas ausgelegt und müssen, nach Vorlage neuer öffentlich-/rechtlicher Genehmigungen, für den Einsatz von Wasserstoff umgerüstet werden. Beim geplanten Aufbau von obertägigen Anlagen zur Wasserstoffaufbereitung inklusive dazugehöriger Peripherie wird ein Team der Einheit Bilfinger Engineering & Maintenance GmbH mit Engineering-, Beschaffungs- und Baumanagementleistungen für die obertägige Anlagentechnik unterstützen. Dies umfasst u.a. die Planung und Inbetriebnahme von Rohrleitungssystemen, die für den Wasserstofftransport zwischen einer bestehenden Erdgasfeldleitung und der Speicherstation benötigt werden.

      Darüber hinaus koordiniert Bilfinger die Lieferung und Installation einer von dem Industriedienstleister eigens entwickelten Wasserstofftrocknungsanlage auf dem Gelände. Mit der sogenannten „H2DRY“-Technologie wird dem Wasserstoff mittels einer geeigneten Waschflüssigkeit durch Absorption Wasser entzogen, das bei der Erzeugung in Elektrolyseuren oder im Kontakt mit Feuchtigkeit in der Kaverne entstanden ist. Denn: Ist das Gas zu feucht, kann es zur Korrosion an Leitungen oder Ventilen kommen. Die Technologie ermöglicht eine wirtschaftliche und effiziente Wasserstoffbehandlung in großem Umfang und basiert auf Bilfingers langjähriger Erfahrung im Bereich Gasspeicherung.

      Unipers Pilotkaverne in Krummhörn ist bereits der zweite Standort, an dem Bilfingers H2DRY-Anlage getestet wird: Derzeit ist das System am Gasspeicherstandort in Rüdersdorf bei Berlin im Einsatz, um auch hier die künftig mögliche Speicherung von Wasserstoff in unterirdischen Kavernen zu erproben.

      Die geplante obertägige Anlagentechnik der Wasserstoff-Pilotkaverne in Krummhörn.

      Katharina Schönebeck
      Manager Group Communications
      Kontakt
      Arbeiten bei Bilfinger Bilfinger Engineering & Maintenance

      We make it work.
      You make the
      difference.

      Mehr erfahren
      captcha
      Ihre Nachricht an
      captcha