Bilfinger Berger montiert zweitgrößte Erdgasspeicheranlage Europas

05.07.2011

5. Juli 2011

Bilfinger Berger montiert zweitgrößte Erdgasspeicheranlage Europas

Bilfinger Berger hat den Auftrag für umfangreiche Montagearbeiten zum Ausbau des größten Erdgasspeichers in Österreich abgeschlossen. Die neue Ausbaustufe verdoppelt die Kapazität des Speichers Haidach in der Nähe von Salzburg auf etwa 2,4 Mrd. Kubikmeter Erdgas. Das entspricht rund einem Drittel des österreichischen Jahresbedarfs. Das Auftragsvolumen der Arbeiten für die Rohölaufsuchungsgesellschaft RAG, einer der führenden Speicheranbieter in Europa, liegt bei 20 Mio. €.

Bilfinger Berger Industrial Services hat für die Errichtung der Zentralstation und zweier Verdichtereinheiten insgesamt 1.700 Tonnen Ausrüstung und 850 Tonnen Rohrleitungen montiert, die einem Druck von mehr als 200 bar ausgesetzt sind. Zu den besonderen Herausforderungen zählte die Anbindung der neuen Anlage an den bestehenden Speicher. Bei laufendem Betrieb wurden rund 100 Einbindepunkte zum Anschluss an die vorhandenen Leitungssysteme erstellt.

Unterirdische Erdgasspeicher sind ein wichtiger Bestandteil für die Sicherheit der Energieversorgung in Europa. Sie dienen dem Ausgleich von Lieferengpässen und Bedarfsspitzen. Mit einem Volumen von jährlich rund 100 Mio. € sind Projekte in den Bereichen Gasversorgung, Wasserkraft und Fernwärme einer der Schwerpunkte der Aktivitäten von Bilfinger Berger Industrial Services in Österreich.