Herbert Bodner vollendet 65. Lebensjahr

18.02.2013

Herbert Bodner, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Bilfinger SE, vollendet am 20. Februar 2013 sein 65. Lebensjahr.

Herbert Bodner trat 1991 in den Bilfinger Konzern ein. Seit 1997 war der studierte Bauingenieur Mitglied des Vorstands, von 1999 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand 2011 war er Vorsitzender des Vorstands. In dieser Zeit hat Herbert Bodner die Entwicklung des Konzerns entscheidend geprägt. „Die Ende der neunziger Jahre eingeleitete strategische Neuausrichtung von Bilfinger vom Baukonzern zu einem von Dienstleistungen geprägten Unternehmen trägt seine Handschrift“, hebt Roland Koch, Vorstandsvorsitzender von Bilfinger, hervor. „Sie ist die Grundlage, auf der wir heute die erfolgreiche weitere Entwicklung unseres Konzerns gestalten können.“

Unter Herbert Bodners Führung war es Bilfinger gelungen, sich von der Abhängigkeit der zyklischen Baunachfrage zu lösen. Durch den systematischen Aufbau eines erfolgreichen Servicegeschäfts für Industrieanlagen, Kraftwerke und Immobilien sowie einer Neuordnung der Bauaktivitäten konnte die Ergebnisqualität kontinuierlich verbessert werden. Heute liegt der Anteil des Dienstleistungsgeschäfts an der Konzernleistung bei über 80 Prozent.

Von 2009 bis 2011 war Herbert Bodner Präsident des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie und Vizepräsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie.