Bilfinger erneuert Produktionsstätte Poly Chem in Bitterfeld

16.11.2016

Bilfinger Rohrleitungsbau erneuert die Produktionsstätte von Poly Chem in Bitterfeld. Die Alt-Anlage ist bei einem Brand im August 2015 völlig zerstört worden. Die Arbeiten umfassen den Rohrleitungsbau inklusive Lieferung von Rohrleitungsmaterial und Armaturen sowie die Planungs- und Lieferleistungen für Rohrleitungen und Stahlbau.

Das Auftragsvolumen beträgt 3,5 Millionen Euro. Das Projektende ist für April 2017 geplant. Im Anschluss folgt ein vierwöchiger Dokumentationsabschluss. Bereits im Februar 2017 sollen 70 Prozent der montageseitigen Leistungen erbracht sein; somit ist der abgebrannte Anlagenteil neu errichtet. Bis zum Projektende wird die Neuanlage erweitert.

Die Poly Chem ist ein mittelständisches Chemieunternehmen, welches hauptsächlich in der Produktion von acrylbasierten Polymeren und Spezialchemikalien tätig ist.

Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich bitte an den Projektleiter Jürgen Eiserbeck, juergen.eiserbeck*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@bilfinger.com.