Letzte Druckprobe in Belchatow

21.01.2016

Bilfinger hat im polnischen Kraftwerk Belchatow die letzte von insgesamt neun Druckproben durchgeführt. Damit ist einer der letzten Meilensteine in diesem Großprojekt erreicht. Nun folgt noch die Inbetriebnahme zweier Kesseln einschließlich der Abnahmetests. Das 440 Mio. € Projekt soll im März 2017 an den Kunden übergeben werden.

Seit 2006 modernisiert die Bilfinger-Gesellschaft Babcock Borsig Steinmüller die Dampferzeuger im größten Braunkohlekraftwerk Europas, um Wirkungsgrad und Leistung zu steigern und die Emissionen durch den Einbau einer NOx-armen Feuerung zusätzlich zu reduzieren.