Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeitsberichterstattung

Nachhaltigkeit ist ein bedeutender Teil unserer Unternehmensstrategie. Mit unseren Leistungen tragen wir wesentlich dazu bei, dass unsere Kunden ihre Nachhaltigkeitsziele erreichen. Wir erhöhen die Effizienz von Anlagen, reduzieren Emissionen und steigern den Wirkungsgrad in der Prozessindustrie.

Über unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten berichten wir jährlich seit 2011. Außerdem geben wir jedes Jahr eine Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex ab und erstellen eine Fortschrittsmeldung im Rahmen unserer Mitgliedschaft im UN Global Compact.

Nichtfinanzieller Konzernbericht 2019

Berichte der Vorjahre

Umwelt

Unser Geschäftsmodell besteht vor allem aus Dienstleistungen, die von unseren Mitarbeitern oder Subunternehmern erbracht werden. Daher benötigen wir im Vergleich zum Beispiel zu produzierenden Unternehmen nur wenig Energie sowie Wasser und verursachen nur geringe Mengen an Emissionen und Abfall. Energie und Wasser brauchen wir insbesondere zur Versorgung der von uns genutzten Immobilien. Abfälle sind im Wesentlichen Büroabfälle. Die auf uns zurückzuführenden CO2-Emissionen resultieren nahezu ausschließlich aus dem Energieverbrauch von Immobilien, dem Kraftstoffverbrauch des Fuhrparks sowie unseren Geschäftsreisen.

Seit geraumer Zeit erheben wir Umweltdaten auf Ebene unserer operativ tätigen Tochtergesellschaften. Da Umweltkennzahlen mittlerweile jedoch immer häufiger von unseren Stakeholdern nachgefragt und erwartet werden, entwickeln wir derzeit ein Konzept, wie wir auch gruppenweit über ökologische Leistungsindikatoren berichten wollen. Unser Ziel ist es, insbesondere über unseren Energiebedarf und die von uns verursachten Emissionen zukünftig gruppenweite Daten regelmäßig, valide und umfassend zu berichten.

Spenden und Sponsoring

Die Vergabe von Spenden und die Vereinbarung von Sponsoring-Aktivitäten sowie ihre Genehmigungsprozesse sind mit Hilfe unserer „Konzernrichtlinie Spenden und Sponsoring“ verbindlich geregelt.

Wir nehmen Spenden- und Sponsoring-Aktivitäten ausschließlich in den Bereichen Bildung und Ausbildung, Kultur und Gesellschaft sowie Sportförderung vor. Voraussetzung für eine Genehmigung ist, dass jede dieser Aktivitäten im Einklang mit den Bilfinger Compliance-Richtlinien steht.

Gegenüber politischen Organisationen, Amtsträgern, Einzelpersonen und Kunden nehmen wir keine Spenden, Sponsoring-Aktivitäten oder sonstige Zuwendungen vor. Finanzielle Beträge, die im Rahmen von Spenden oder Sponsoring-Aktivitäten gewährt werden, werden weder auf private Konten eingezahlt noch in bar übergeben.

 

Weitere Informationen

UN Global Compact

HSEQ

Compliance

Seite drucken