Bilfinger erhält Folgeauftrag für Raffinerie in Finnland

01.03.2016

Bilfinger VAM Anlagentechnik hat von Neste Oyj einen Auftrag im Zusammenhang mit der Errichtung einer „Solvent Deasphalting Unit“ für die Raffinerie Porvoo in Finnland erhalten. Für die neue Anlage, mit der schwere Rückstände im Raffinerieprozess entfernt werden, montiert die Gesellschaft ca. 100 Equipmentteile: Wärmetauscher, Behälter, Kolonnen, Filter und Pumpen mit einem Gesamtgewicht von 1.700 Tonnen. Darüber hinaus übernimmt Bilfinger VAM Anlagentechnik die Montage der Rohrleitungen. Das 14 Mio. €-Projekt soll bis April 2017 fertiggestellt werden.

Bilfinger VAM Anlagentechnik wurde bereits zum dritten Mal von Neste Oyj beauftragt. Die Gesellschaft aus Österreich hat im Jahr 2015 zwei Projekte in der Raffinerie in Porvoo erfolgreich abgeschlossen. Verschiedene Bilfinger Einheiten hatten zudem im vergangenen Jahr für Neste in Finnland am turnusmäßigen Turnaround der Raffinerie in Porvoo mitgewirkt.