Kontakt
Unter Umständen sind Sie an der Website von Bilfinger in %s interessiert.
Andernfalls wählen Sie hier Ihre gewünschte Länderseite aus.
+

Effiziente Komplettlösung: Bilfinger sichert Engineering-Großauftrag bei Nutrinova

  • Umfassende Modernisierung und Ausbau einer Produktionsstätte für Lebensmittelzusatzstoffe
  • Bilfinger überzeugt mit ganzheitlichem Projektmanagement und kombiniertem multidisziplinärem Engineering aus einer Hand
  • Effiziente Umsetzung bei laufender Produktion durch gezielten Einsatz digitaler Technologien

Frankfurt, Deutschland -Bilfinger hat von Nutrinova, einem Joint Venture von Mitsui und Celanese, einen umfangreichen Planungs- und Engineering-Auftrag über mehrere Millionen Euro für eine Produktionsstätte für Lebensmittelzusatzstoffe im Industriepark Frankfurt Hoechst erhalten. Das Großprojekt umfasst sowohl die Erweiterung und Modernisierung der bestehenden Anlage („Brownfield“) als auch den Ausbau eines neuen zusätzlichen Gebäudeteiles („Greenfield“). Ziel ist die Erweiterung der lokalen Produktionskapazität bei gleichzeitiger Optimierung der Prozessführung.

In diesem Rahmen übernimmt Bilfingers Business Unit Engineering die ganzheitliche, multidisziplinäre Projektplanung, technische Beratung und das Engineering. Dies umfasst sämtliche Gewerke, inkl. Verfahrenstechnik, Maschinen- und Apparate-Fachplanung, Elektro- und Instrumentierungstechnik, Rohrleitungsbau sowie Bau- und TGA-Planung („Technische Gebäudeausrüstung“) und der Beschaffungsunterstützung. Durch ein zentral koordiniertes Management ermöglicht Bilfinger eine reibungslose und effiziente Abwicklung mit nur einer Schnittstelle für den Kunden. Als einer der wenigen Anbieter am Markt kann Bilfinger die gesamte Ingenieurplanung inhouse anbieten.

„Als Solution Provider verstehen wir die Bedeutung einer nahtlosen Integration verschiedener Fachbereiche, um unseren Kunden optimale Lösungen zu bieten“, sagt Thomas Froitzheim, President Region E&M DACH bei Bilfinger. „Für dieses komplexe Großprojekt bündeln wir unsere umfassende Engineering-Expertise über Standorte hinweg, um Nutrinova eine kompetente und ganzheitliche Abwicklung aller Gewerke aus einer Hand anzubieten.“

Besondere Herausforderungen des Projekts liegen in der sequenziellen Abwicklung während zweier Anlagenstillstände („Turnarounds“) und des anschließend weiterlaufenden Betriebes.

Bilfinger setzt hierbei auf digitale Technologien wie 3D-Scans der Anlage, um eine effiziente Umsetzung in kürzester Zeit und mit minimalen Stillstandszeiten zu ermöglichen. Die realitätsnahe 3D-Visualisierung der Anlagen bietet dem Kunden nicht nur die Möglichkeit, über eine von Bilfinger bereitgestellte Augmented Reality (AR)-Brille bereits in der Planungsphase eng eingebunden zu werden, sondern erleichtert dem Industriedienstleister auch die Koordination der einzelnen Gewerke und ermöglicht das frühzeitige Erkennen von Optimierungsmöglichkeiten.

Das Bilfinger-Projektteam besteht derzeit aus 20 Mitarbeitern und wird in der Spitze bis zu 30 Ingenieure, Techniker und Zeichner umfassen. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Bilfinger und Nutrinova spielt dabei eine wichtige Rolle, auch um die strengen Regeln bei der Herstellung von Lebensmittelzusatzstoffen vor Ort zu gewährleisten und die Qualität und Sicherheit der Produkte sicherzustellen.

Nutrinova ist ein führender Hersteller von Süßungs- und Konservierungsmitteln für die Lebensmittelindustrie. Bilfinger ist bereits seit langem ein verlässlicher Partner von Celanese und unterstützt das Unternehmen unter anderem mit der Business Unit Mechanical im Bereich Rotating Equipment durch die am Standort Frankfurt Höchst ansässige Bilfinger Pumpenwerkstatt.

Katharina Schönebeck
Senior Manager Group Communications
Kontakt
captcha
Ihre Nachricht an
captcha