Kontakt

Duncan Hall im Interview

Kundenmagazin now!

"Wir bauen unser Portfolio an nachhaltigen Industriedienstleistungen deutlich aus"

Herr Hall, ein nachhaltiges Wirtschaften wird in der Prozessindustrie immer wichtiger. Was unternimmt
Bilfinger, um seine Kunden auf diesem Weg noch besser zu unterstützen?

Bilfinger bietet seit vielen Jahren ein sehr umfassendes Leistungsspektrum, das wir als nachhaltige Industriedienstleistungen bezeichnen. Hierzu zählen beispielsweise unsere Lösungen zur Erhöhung
der Energieeffizienz, zur Rauchgasbehandlung, zur Kraft-Wärme-Kopplung oder zur Abwärmenutzung.
Seit Jahrzehnten unterstützen wir auch bei der Gewinnung, dem Transport und der Bereitstellung von Energien und dies entlang des gesamten Lebenszyklus einer Anlage oder eines Kraftwerks. Insofern sind wir bereits als Experten für die Energiewende positioniert und haben uns auf den für uns relevanten Märkten einen herausragenden Ruf erworben. Dieses Leistungsspektrum wollen wir zukünftig aber noch deutlich weiter
ausbauen.

Welche Leistungen werden dies konkret sein?

Insgesamt werden alle unsere nachhaltigen Industrieservices immer intensiver nachgefragt. Daher werden wir zum einen unsere Kapazitäten bei unserem bestehenden Leistungsportfolio erweitern. Zum anderen werden wir zunehmend Leistungen anbieten, die zu den wichtigsten Treibern einer erfolgreichen Energiewende gehören: Hierzu zählen beispielsweise Anlagen zur Batterieproduktion, zur Herstellung von grünem Wasserstoff sowie zur Abscheidung und Speicherung von CO2. Eine stark wachsende Nachfrage besteht auch nach unseren Leistungen im Bereich Wasserkraft, Fernwärme und Kernenergie. In allen diesen Wirtschaftszweigen sind wir bereits sehr gut vertreten und können unseren Kunden einen hohen Mehrwert bieten.

Welchen Mehrwert meinen Sie damit?

Bilfinger ist als großer Industriedienstleister in der Lage, seinen Kunden eine ganzheitliche Unterstützung zu bieten. Wir kennen uns in unterschiedlichen Technologien aus, greifen aufgrund unserer internationalen Präsenz schnell erfolgreiche Innovationen auf und unterstützen unsere Kunden in der Optimierung ihrer gesamten Anlage – und nicht nur in einzelnen Gewerken oder Teilaspekten. Da wir vom Engineering und der Fertigung über die Wartung und Modernisierung bis zur Demontage und Stilllegung einer Anlage alle Leistungen anbieten,
können wir unseren Kunden ein in sich stimmiges Portfolio bieten. Für den Kunden bedeutet dies zum einen eine bessere, schnittstellenfreie Unterstützung bei einer Vielzahl von Leistungen. Zum anderen profitiert er davon, dass sich sein Aufwand zur Koordination von Dienstleistern erheblich reduziert.

Warum ist dies gerade für Leistungen wichtig, die zur Reduzierung von CO2-Emissionen beitragen?

Die Unternehmen der Energiewirtschaft und der Prozessindustrie befinden sich in einer intensiven Transformationsphase. Vieles muss neu erarbeitet und gedacht werden. In Phasen des Übergangs ist es hilfreich, wenn man sich auf Partner verlassen kann, die jahrzehntelange Erfahrungen mitbringen und bei der Entwicklung neuer Lösungen und Technologien mitdenken und mitgestalten. Genau hier sehe ich Bilfinger: Wir wollen unsere Kunden nicht nur durch diverse Leistungen operativ unterstützen, sondern zukünftig noch viel mehr begleiten und beraten. Unser Anspruch ist klar:
We make sustainability work!

Duncan Hall

Duncan Hall
Mitglied des Vorstands und Chief Operating Officer
Bilfinger SE


Kontaktieren Sie uns