Kontakt

Fotos & Videos

Die auf dieser Seite veröffentlichten Fotos und Videos stehen Ihnen zum Download zur Verfügung. Bitte geben Sie bei der Verwendung immer als Copyright ©Bilfinger SE an.

1. Leistungen

Instandhaltung
 

Mitarbeiter bei Instandhaltungsarbeiten in Gersthofen, Deutschland.

Bilfinger-Mitarbeiter verschaffen sich durch den Einsatz von Industriegerüsten einen Zugang zu einer Kundenanlage.

Mitarbeiter bei Instandhaltungsarbeiten im Chemiewerk von Shell in Moerdijk, Niederlande.

Mit verschiedenen Schweißtechniken warten und reparieren Bilfinger-Mitarbeiter die Anlagen der Kunden.

Inspektion 
 

Bilfinger liefert umfassende Inspektionsleistungen aus einer Hand, welche den gesamten Lebenszyklus industrieller Anlagen abdecken.                

Industriekletterer von Bilfinger erbringen Wartungs- und Inspektionsarbeiten an einer Offshore-Anlage. Foto: ©Bilfinger Height Specialists

Engineering 
 

Bilfinger liefert seinen Kunden alle Engineering-Dienstleistungen aus einer Hand.

Turnaround
 

Mehrere Bilfinger-Tochtergesellschaften bündeln ihre Kompetenzen bei einem turnusmäßigen Turnaround (Generalrevision) in der Raffinerie von Neste Oil in Porvoo, Finnland.

Rotating Equipment
 

Mitarbeiter von Bilfinger bei der Spalteinstellung an einem Flüssigkeitsringverdichter.

Mitarbeiter bei der Laser Wellenausrichtung an einer Kreiselpumpe.

Energiewende
 

Um Wärmeverluste in einem Schweizer Holzheizwerk zu identifizieren, setzten die Spezialisten von Bilfinger das sogenannte TIPCHECK-Verfahren (Technical Insulation Performance Check) ein.

Im Offshore-Windpark London Array (UK) erbrachte Bilfinger umfassende Leistungen an den Windkraftanlagen (im Bild: Umspannplattform und Windräder).                                                                        

Ein Industriekletterer von Bilfinger bei Wartungs- und Inspektionsarbeiten an einer Offshore-Windkraftanlage.                                                                                                                                                         

Bilfinger erbrachte Engineering-Leistungen bei der Druckrohrleitung des Wasserkraftwerks Obervermuntwerk II in Österreich.

Bei dem Neubau Wasserkraftwerk Traunleiten unterstützte Bilfinger bei der Planung, Lieferung und Montage von Stahlwasserbauteilen.

Digitalisierung
 

Augmented Reality-Brillen ermöglichen die handfreie Aufnahme von Arbeitsschritten und die Zuschaltung von Experten von anderen Standorten.

Planung einer Anlage mit modernsten 3D-Planungstools.                                                                                                                 

Mit mobilen Applikationen können erledigte Arbeitsschritte direkt vor Ort dokumentiert werden.

Life Science
 

Bilfinger liefert Kunden aus dem Life Science-Bereich Leistungen entlang des gesamten Lebenszyklus ihrer Anlagen: von Planung über Engineering und Konstruktion bis hin zur Montage von Equipment wie Bioreaktoren.

Nuklear
 

Für das ehemalige Kernkraftwerk von RWE in Mülheim-Kärlich, Deutschland, übernahm Bilfinger mit einem deutschlandweit einmaligen Demontagekonzept den Abbau von zwei je 450 Tonnen schweren Dampferzeugern.
 

Bilfinger hat bei dem Kernkraftwerk Olkiluoto 3 in Finnland bei dem Bau des Containment-Liner unterstützt. Containment-Liner garantieren die Sicherheit des Reaktorgebäudes bei allen Betriebs- und Auslegungszuständen. Es handelt sich dabei um eine Stahlauskleidung des Reaktorgebäudes.                                   

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  

Bilfinger verantwortete das Design, die Fertigung und die Inbetriebnahme der kompletten Ausstattung der Heißen Zellen für die französische Konditionierungsanlage für radioaktive Abfälle ICEDA. In der Heißen Zelle werden mittel- und hochradioaktive Abfälle, die in französischen Kernkraftwerken entstehen, konditioniert und anschließend zwischengelagert.                                      

Vorstand

2. Vorstand

Dr. Thomas Schulz

Dr. Thomas Schulz, Chief Executive Officer (CEO) der Bilfinger SE

Matti Jäkel

Matti Jäkel, Chief Financial Officer (CFO) der Bilfinger SE

Unternehmen

3. Unternehmen

Firmenzentrale der Bilfinger SE in Mannheim, Deutschland

Bilfinger-Fahnen                                                                                                                    

Bilfinger Logo                                                                                                                    

Erfahren Sie mehr

Kontaktieren Sie uns