Hauptversammlung der Bilfinger SE stimmt für Dividendenerhöhung

15.04.2021

  • Dividende von 1,88 € je Aktie kompensiert geringere Ausschüttung im Vorjahr
  • Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Eckhard Cordes und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Stephan Brückner in Ämtern bestätigt
  • Dr. Silke Maurer und Dr. Roland Busch neu in den Aufsichtsrat gewählt

Die Hauptversammlung der Bilfinger SE hat am 15. April 2021 mit großer Mehrheit für den Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat gestimmt, eine Dividende von 1,88 € je Aktie auszuschütten. Dies entspricht einer Ausschüttungssumme von rund 76 Mio. €. Damit kompensiert das Unternehmen rückwirkend auch die niedrigere Dividende von 0,12 € je Aktie, die Bilfinger 2020 aufgrund der unsicheren Situation inmitten der Corona-Pandemie ausgeschüttet hatte.

„In Anbetracht der besonderen Umstände sind die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 in vieler Hinsicht ein großer Erfolg für Bilfinger. Sie verdeutlichen unsere Transformation zu einem schlankeren und agileren Unternehmen. Wir sind stolz, dass die von uns ergriffenen Maßnahmen es erlauben, unsere mittelfristigen Ziele zu bestätigen, die geringere Dividende des vergangenen Jahres wieder auszugleichen und somit unsere Versprechen gegenüber unseren Anteilseignern einzuhalten“, sagt Christina Johansson, Interim-CEO und CFO der Bilfinger SE. Mittelfristig strebe Bilfinger eine nachhaltige Dividendenausschüttung von 40 bis 60 Prozent des bereinigten Konzernergebnisses an, so Johansson.

Darüber hinaus hat die Hauptversammlung in turnusmäßigen Wahlen Dr. Eckhard Cordes, Frank Lutz, Robert Schuchna und Dr. Bettina Volkens erneut als Vertreter der Anteilseigner in den Aufsichtsrat der Bilfinger SE gewählt. Die bisherigen Mitglieder Dorothée Deuring und Dr. Ralph Heck hatten nicht für eine weitere Amtszeit kandidiert. An ihre Stelle wurden Dr. Silke Maurer und Dr. Roland Busch neu in das Kontrollgremium berufen.

Bereits im Februar hatte der Betriebsrat der Bilfinger SE turnusmäßig die Arbeitnehmervertreter für die neue Amtsperiode in den Aufsichtsrat gewählt. Neben der Wiederwahl von Stephan Brückner, Agnieszka Al-Selwi, Rainer Knerler und Jörg Sommer waren mit Vanessa Barth und Werner Brandstetter zwei neue Arbeitnehmervertreter für die bisherigen Mitglieder Susanne Hupe und Dr. Janna Köke gewählt worden.

Dr. Eckhard Cordes, Aufsichtsratsvorsitzender Bilfinger SE: „Wir danken Dorothée Deuring, Ralph Heck, Susanne Hupe und Janna Köke für ihre langjährige und wertvolle Tätigkeit in unserem Gremium. Gleichzeitig freuen wir uns auf die künftige Zusammenarbeit mit Vanessa Barth, Werner Brandstetter, Silke Maurer und Roland Busch. Sie werden den Aufsichtsrat der Bilfinger SE mit ihren Erfahrungen und ihrem Engagement bereichern.“

Die promovierte Maschinenbauerin Dr. Silke Maurer besetzte verschiedene Führungspositionen in der BMW Group, ehe sie zur BSH Hausgeräte GmbH wechselte. Dort ist sie seit 2019 Mitglied der Geschäftsführung und Chief Operating Officer. Dr. Roland Busch ist als Aufsichtsratsvorsitzender der Delvag Versicherungs-AG sowie als Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten und Leitungsgremien tätig. Der promovierte Betriebswirt begann seine Laufbahn bei der Deutschen Lufthansa AG, wo er verschiedene leitende Positionen im Bereich Finanzen innehatte, davon 15 Jahre als CFO in vier verschiedenen Konzerngesellschaften, zuletzt bei der Swiss International Air Lines in Zürich.

In der sich an die Hauptversammlung anschließenden konstituierenden Aufsichtsratssitzung wurden der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Eckhard Cordes und der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Stephan Brückner in ihren Ämtern bestätigt.

Die ordentliche Hauptversammlung der Bilfinger SE fand in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten statt. Angemeldete Aktionäre konnten über einen Online-Service die Übertragung live im Internet verfolgen und ihre Aktionärsrechte im Rahmen der virtuellen Hauptversammlung ausüben.

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse und weitere Unterlagen zur diesjährigen virtuellen Hauptversammlung der Bilfinger SE sind auf der Webseite des Unternehmens verfügbar: https://www.bilfinger.com/hauptversammlung/

Downloads