Mehrwert durch Digitalisierung

Bilfinger steigert die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen durch digitale Technologien. Die Digitalisierung birgt große Potenziale für die Prozessindustrie: Digitale Lösungen können die Gesamtanlageneffektivität (OEE, Overall Equipment Effectiveness) erhöhen, die Arbeitssicherheit weiter steigern, die Betriebs- und Instandhaltungskosten sowie Stillstandzeiten reduzieren und wertvolles Fachwissen bewahren und weitervermitteln. Mit intelligenten Lösungen begleitet Bilfinger Kunden aus der Prozessindustrie Schritt für Schritt auf dem Weg zur erfolgreichen digitalen Transformation. Damit Digitalisierungsprojekte nachhaltig Erfolg haben, berücksichtigt Bilfinger mehr als „nur“ die geeignete Technologie: In Kooperation mit starken Partnern bringt Bilfinger auch den notwendigen Mindset-Change in Ihr Unternehmen mit ein und macht den Mehrwert digitaler Lösungen für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erlebbar.

Intelligente Lösungen

Bilfinger setzt auf maßgeschneiderte Lösungen, um für Kunden aus der Prozessindustrie einen Mehrwert durch Digitalisierung zu schaffen. Auf der Basis von Big Data und unter Einsatz von künstlicher Intelligenz nutzen die Experten von Bilfinger neben dem IT-Wissen auch ihr umfangreiches Prozesswissen aus der Industrie. Als erfahrener Industriedienstleister kann Bilfinger digitale Lösungen optimal in die Produktionsprozesse der Kunden einbinden. Die Lösungen im Überblick:

BCAP: Die KI- und IoT-Lösung für die Prozessindustrie

BCAP (Bilfinger Connected Asset Performance) ist die modular aufgebaute Plattform zur Digitalisierung in der Prozessindustrie. BCAP vereint Daten aus unterschiedlichen Quellen wie Engineering, Betrieb, Instandhaltung und beispielsweise Sensoren zur Zustandsüberwachung. Indem diese Daten kombiniert, analysiert und mit Hilfe von Data Science ausgewertet werden, ermöglicht BCAP neue Erkenntnisse zur Optimierung der Produktionsprozesse, vorausschauende Analysen und eine Digitalisierung der Anlage. Mit BCAP kann Bilfinger die Effizienz einer Anlage um bis zu 15 Prozent erhöhen, die Instandhaltungskosten um bis zu 30 Prozent verringern und Stillstandzeiten um bis zu 20 Prozent reduzieren.

PIDGraph: Die KI-basierte Digitalisierung der Anlagendokumentation

PIDGraph ist die nächste Generation der Anlagendokumentation: Die intelligente Software ist durch die Anwendung von KI-Methoden in der Lage, Rohrleitungs- und Instrumentenfließschemata (R&I-Schemata), die ansonsten nur in Papier- oder PDF-Form vorliegen, zu digitalisieren. Die von PIDGraph erstellten digitalen Formate können von jedem modernen Engineering- und Asset-Management-System verarbeitet werden und bilden so die Grundlage, um beispielsweise „Digitale Zwillinge“ von Industrieanlagen zu erstellen. Dabei ist die Digitalisierung der R&I-Schemata nicht nur signifikant günstiger, sondern auch deutlich schneller als bislang übliche Verfahren.

Die neue digitale Intelligenz spart Geld und Zeit.

Franz Braun, Geschäftsführer der Bilfinger Digital Next GmbH

Projektbeispiele aus der Digitalisierung

Plant Intelligence optimiert die Produktion (ALMATIS)

Herausforderung

Almatis sucht nach einem Weg, die Produktivität und die Gesamtanlageneffektivität zu steigern. Darüber hinaus soll Ausschuss bei der Produktion von Premium-Aluminiumoxid durch eine verbesserte Darstellung der Produktionsdaten reduziert werden.

Lösung

Implementierung des BCAP-Moduls Plant Intelligence mit Hilfe von vier Apps zur Qualitätsverbesserung, die zwei Bediener-Dashboards (TiO2-Alerting und pH-Alerting) und drei produktionstechnische Dashboards (First Time Yield, Qualitätsoptimierung und OEE) beinhalten.

Vorteile

  • Qualitätsverbesserung der Produktergebnisse
  • Verbesserung der Gesamtanlageneffektivität + 7%
  • Effizientere Arbeitsschritte für den Anagenbetreiber durch automatisierte Datenerfassung und -visualisierung

Zur Fallstudie


Steigerung der Chargenqualität und -produktivität eines Mischprozesses (Münzing)

Herausforderung

Die Produktionszeit ist durch Personalressourcen auf 8 Stunden pro Tag begrenzt. Diese Zeit soll ausgedehnt und die Produktivität gesteigert werden -  bei gleichbleibender Produktqualität.

Lösung

Ein datengesteuertes dynamisches Modell, das alle Prozessparameter berücksichtigt, um den optimalen Betriebspunkt zu erreichen.
BCAP® gibt Empfehlungen zur Mischzeit. Dies spart Zeit im Mischprozess und ermöglicht die Herstellung einer zusätzlichen Charge in der gleichen Zeit und Qualität.

Vorteile

  • Steigerung der Produktivität + 10%
  • Qualitätssicherung

Energie-Transparenz und -Optimierung (Münzing)

Herausforderung

Das Energiemanagementsystem ist größtenteils nicht mit anderen relevanten Datenquellen verbunden.

Lösung

Die Kombination von Daten aus Energiezählern mit anderen Datenquellen wie Produktionsplänen, Betriebsstunden und Prozessparametern.
Die Bad-Actor-Analyse hebt einen ungewöhnlichen Energieverbrauch hervor.

Vorteil

  • Erhöhte Anlagenintegrität durch standardisierte Informationen für z.B. Audits (ISO50001)

Mehr Informationen


Modellbasierte Optimierung der manuellen Fahrweise eines mehrstufigen Prozesses (BASF Colors & Effects)

Herausforderung

Ein Ablaufrohr wird in unregelmäßigen Abständen dem Prozess zugesetzt. Dies führt zu einem instabilen Prozess und damit zu Zeitverlust und Qualitätsprobleme in Folgeprozessen.

Lösung

In jedem Batch wird ein Güteparameter abhängig von Temperaturprofil, Standzeit, Mengen und der Güte vorherige Batches berechnet. Davon können Handlungsempfehlungen für die Fahrweise künftiger Batches abgeleitet werden.

Vorteile

  • Erhöhung der Overall Equipment Effectiveness (OEE)
  • Steigerung der Qualität

Verbesserung der Qualität, Erhöhung des Durchsatzes und Reduzierung der Prozesskomplexität eines Mahlprozesses (Lhoist)

Kundenherausforderung

Die Herstellung von Mischprodukten erfordert eine stündliche manuelle Messung zur Qualitätskontrolle. Ziel ist die Verbesserung der Qualität und eine Reduzierung manueller Messungen bei maximalem Durchsatz.

Lösung

Bilfinger modelliert kontinuierlich die Viskosität als Produktqualitätsparameter zur Reduzierung manueller Messungen. Ein Recommender-Model erstellt qualitätsoptimierte Sollwerte für Mühle und Pumpe.

Vorteile

  • Steigerung der Produktivität + 8%
  • Steigerung der Qualität + 11%
  • Sinkende Komplexität für Anlagenbediener

Salesforce portlet de

Kontaktieren Sie uns

Frank Hertling

Lernen Sie BCAP kennen

DIE KI-BASIERTE DIGITALISIERUNG DER ANLAGENDOKUMENTATION

Seite drucken