Veröffentlichung von Stimmrechtsmitteilungen

Gemäß § 33 WpHG hat derjenige, der durch Erwerb, Veräußerung oder auf sonstige Weise 3 Prozent, 5 Prozent, 10 Prozent, 15 Prozent, 20 Prozent, 25 Prozent, 30 Prozent, 50 Prozent oder 75 Prozent der Stimmrechte an einem Emittenten, für den die Bundesrepublik Deutschland der Herkunftsstaat ist, erreicht, überschreitet oder unterschreitet, dies dem Emittenten mitzuteilen. Die Meldung hat unverzüglich, spätestens innerhalb von vier Handelstagen zu erfolgen.

Wir bitten Aktionäre, die verpflichtet sind, der Bilfinger SE eine Veränderung von Stimmrechtsanteilen mitzuteilen, die entsprechende Mitteilung an eine der folgenden Adressen zu richten:

per E-Mail:

Stimmrechtsmitteilung in XML und PDF an ir*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@bilfinger.com

per Fax:

+49 621 459-2761

per Post:

Bilfinger SE

Investor Relations

Oskar-Meixner Straße 1

68163 Mannheim

 

Gemäß § 40 WpHG hat der Inlandsemittent diese Mitteilungen unverzüglich, spätestens drei Handelstage nach Zugang der Mitteilung zu veröffentlichen sowie dem Unternehmensregister zu übermitteln.

Das hier angegebene Datum bezieht sich auf das Datum der Schwellenberührung.

Veröffentlichungen 2018

Veröffentlichungen 2017

Veröffentlichungen 2015

Gesamtanzahl Aktien: 44.209.042


Seite drucken