Kontakt

Konditionierungsanlage für radioaktive Abfallstoffe

 
Kunde:

EDF Energy (Électricité de France SA)

Ort:

Lyon Bugey, Frankreich

Umfang:

Errichtung der Anlage ICEDA, mit deren Hilfe mittel- und hochradioaktive Abfälle aus Frankreich konditioniert und anschließend zwischengelagert werden.

Leistung:

Bilfinger übernahm die Planung, Konstruktion, Berechnung, Herstellung, Montage und Inbetriebnahme der Heißen Zellen und der dafür benötigten Komponenten. Besondere Bedeutung kam dabei der für den Prozess relevanten Maschinentechnik sowie den fernhantierten Komponenten zum Betonieren der Gebinde zu.



Mehrwert:

  • langjährige Erfahrungen in der Entwicklung und Fertigung Heißer Zellen
  • umfassendes Expertenwissen im Umgang mit radioaktiven Abfällen mittels Fernhantierungstechniken
  • hohe technologische und ingenieurstechnische Kompetenz
  • alle Leistungen von der Planung bis zur Inbetriebnahme aus einer Hand
  • Erfüllung höchster Sicherheitsanforderungen

Kontaktieren Sie uns