Kontakt
Unter Umständen sind Sie an der Website von Bilfinger in %s interessiert.
Andernfalls wählen Sie hier Ihre gewünschte Länderseite aus.
+

Unsere Produkte

Project Solutions

Wir sind Ihr fachübergreifender Partner für die Abwicklung für Ihr Projektportfolio von kleineren bis zu grossen und komplexen Projekten. Unsere Leistungen decken den gesamten Lebenszyklus des Projekts ab, von der Konzeptphase bis hin zu Errichtung und Inbetriebnahme. 

Zu unseren Projekt-Leistungen

Maintenance Solutions

Als Industriedienstleister mit jahrzehntelanger Erfahrung ist Bilfinger Ihr Partner für die Wartung von Prozessanlagen. Unsere Instandhaltungsexperten stellen den reibungslosen Betrieb ihrer Anlagen sicher, vermeiden ungeplante Anlagenstillstände und führen Generalrevisionen mit tausenden Arbeitsschritten fristgerecht und sicher aus.

Zu unseren Instandhaltungs-Leistungen

Turnaround Solutions

Mit dem Bilfinger Turnaround Solution (BTS) haben wir eine Methode entwickelt, um Ihren Turnaround in der Prozessindustrie optimal umzusetzen. Das Ergebnis ist ein systematischer Ansatz, mit dem Sie über mehrere Perioden komplette Generalrevisionen an verschiedenen Standorten planen und realisieren können.

Zu unseren Turnaround-Leistungen

Inspection Solutions

Mit unserem Bilfinger Inspection Solution (BIS) bieten wir Ihnen eine effiziente Lösung, die diverse Inspektionsleistungen und unterstützende Dienste kombiniert, und das alles über eine einzige Schnittstelle. Unsere Experten aus verschiedenen Fachbereichen stehen Ihnen in jeder Phase des Anlagenlebenszyklus zur Seite – von der Vorfertigung über Routineinspektionen im laufenden Betrieb bis hin zum Rückbau, um Ihre unterschiedlichen Inspektionsanforderungen zu erfüllen.

Zu unseren Inspektions-Leistungen

Engineering

Unabhängig davon, ob Sie Engineering für Greenfield-Anlagen oder Modifikations- und Modernisierungsprojekte an Brownfield-Anlagen benötigen: Wir präsentieren Ihnen die optimierte Lösung. Unsere breitgefächerten Dienstleistungen umfassen das Engineering für Prozessanlagen, Gebäude sowie die gesamte Infrastruktur rund um Ihre Industrieanlage – von Machbarkeitsstudien und Planung bis zur fundierten Beratung und erfolgreichen Umsetzung.

Zu unseren Engineering-Leistungen

Insulation, Scaffolding and Corrosion Protection (ISP) 

Bilfinger bietet Ihnen maßgeschneiderte Lösungen im Bereich Gerüstbau, Isolierung, Korrosionsschutz und Seilzugang, um Ihre Produktivität zu maximieren und Ausfallzeiten zu minimieren. Unser multidisziplinärer Ansatz garantiert sichere und effiziente Dienstleistungen, sodass Sie sich auf Ihr Kerngeschäft fokussieren können.

Zu unseren ISP-Leistungen

Electrical Instrumentation & Control (E&IC)

Als kompetenter und herstellerunabhängiger Dienstleister sind uns die Sensibilität Ihrer Produktionsanlagen sowie die Bedeutung der Elektro-, Mess- und Regeltechnik (EMSR) bestens bewusst. Profitieren Sie von dem Vorteil, sämtliche Dienstleistungen von Bilfinger aus einer einzigen Quelle zu beziehen.

Zu unseren E&IC-Leistungen

Mechanical

Als Serviceanbieter für rotierende Maschinen begleiten wir Sie von der ersten Konzeptphase der Produktionsanlage bis zur kontinuierlichen Optimierung Ihrer Produktionsprozesse. Mit unseren hauseigenen Werkstätten können wir unseren Kunden massgeschneiderte Lösungen anbieten und garantieren dabei höchste Qualität und Sicherheit. 

Zu unseren mechanischen Leistungen

Digital

Wir unterstützen Sie aktiv bei der Digitalisierung Ihrer Arbeitsprozesse, entwickeln smarte Systeme zur Datenerfassung und -analyse, senken Kosten durch die Einführung digitaler Lösungen und erhöhen nachhaltig die Effizienz sowie die Anlagenverfügbarkeit.

Zu unseren Digitalisierungs-Leistungen

      We make it work.
      You make the difference.

Unsere Referenzen

Bitte Service auswählen
  • Instandhaltung
  • Pharma & Biopharma
  • Effizienz
  • ISP
  • Energie

Wer wir sind

Schweiz
Kontakt
Über uns

Mit sieben Standorte und rund 220 Mitarbeitern ist Bilfinger Schweiz als KMU in der Industrie-Dienstleisungs Branche tätig. Als Marktführer bietet Bilfinger Schweiz seinen Kunden sämtliche Leistungen im Lebenszyklus einer Industrieanlage, steigert die Effizienz, sichert eine hohe Verfügbarkeit und reduziert die Instandhaltungskosten.

Mehr zu Bilfinger Schweiz

Standorte in der Schweiz

Die Bilfinger Schweiz ist an sieben Standorten zuhause. Vom französichen Teil, dem Welschland, bis in die Deutschschweiz erstrecken sich die Niederlassungen.

Zu der Standort Übersicht

Warum Bilfinger Schweiz als Partner

Zehn gute Gründe warum man Bilfinger Schweiz als seinen Partner wählen sollte.

Warum Bilfinger?

Referenzen

Seit über 140 Jahren ist Bilfinger ein gefragter Löungsanbieter für die Industrie. Weltweit machen unsere Leistungen einen Unterschied und begleiten die Prozessindustrie als zuverlässiger Partner zu mehr Effizienz und Nachhaltigkeit. Erhalten Sie hier eine Überblick über unsere Aufträge.

Zu den Referenzen

Unsere Downloads

Bilfinger Schweiz stellt verschiedene Downloads zur Verfügung. Von Broschüre und Fylern über Zertifikate bis hin zu Einkaufs- und Verkaufsdokumente.

Zu den Downloads

Spitzentechnologie von Bilfinger für britisches Kernkraftwerk Hinkley Point C

Somerset, England. Der Industriedienstleister Bilfinger treibt die umfangreichen Arbeiten für das neue Kernkraftwerk Hinkley Point C in England voran. Kürzlich wurde das Kernschmelze-Stabilisierungssystem (Core Melt Stabilization System - CMSS), eine sicherheitsrelevante Schlüsselkomponente für das im Bau befindliche Kraftwerk, fertiggestellt und ausgeliefert. Im höchst unwahrscheinlichen Fall einer Kernschmelze soll dieses System mit seinen anspruchsvollen technischen Anforderungen dazu beitragen, den geschmolzenen Kern nach dem Austritt aus dem Reaktordruckbehälter wieder in einen sicheren Zustand zu bringen.

Merry Edakkolathur, Projektleiterin bei EDF, erklärt: „Bilfinger hat nicht nur mit umfassendem Know-how und höchsten Qualitätsstandards bei der Planung, Fertigung und Lieferung des Kernschmelze-Stabilisierungssystems überzeugt, sondern auch mit einem Höchstmaß an Flexibilität und Effizienz bei der zeitnahen Ausführung.“

Dr. Thomas Schulz, Vorstandsvorsitzender von Bilfinger, sagt: „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir die hohen Erwartungen unseres langjährigen Kunden EDF mit der Arbeit an dieser sicherheitsrelevanten Komponente für ein so wichtiges Großprojekt erfüllen konnten. Als Lösungspartner der Nuklearindustrie ist Bilfinger in der Lage, den gesamten Lebenszyklus der Anlagen zu begleiten - vom Neubau bis zum Rückbau.“

Das CMSS ist eine Schlüsselkomponente des Sicherheitskonzepts für das neue Kernkraftwerk und besteht aus mehreren tonnenschweren Strukturelementen, die als Sicherung unterhalb des Reaktorblocks wirken. Im höchst unwahrscheinlichen Falle einer Kernschmelze wirkt dieses System als definierte Sollbruchstelle und hilft, die Kernschmelze in einen sicheren Zustand zu bringen. Im Regelbetrieb kann der Schmelzsicherungspfropfen unterhalb des Reaktordruckbehälters als Wartungsöffnung genutzt werden.

Bei den Arbeiten am CMSS konnte Bilfinger auf seine langjährige Erfahrung mit großen Neubauprojekten in der Kerntechnik zurückgreifen. Bereits beim Bau des finnischen Kernkraftwerks Olkiluoto 3, einem Reaktor vom Typ EPR, hatte der Industriedienstleister die Komponenten für das erste CMSS entwickelt. Weitere CMSS-Komponenten für Reaktoren des EPR-Typs wurden an Anlagen in Flamanville, Frankreich, und Taishan, China, geliefert.

Parallel dazu arbeitet Bilfinger an mehreren Rohrleitungsbauprojekten für das Kernkraftwerk Hinkley Point C. EDF nutzt die Expertise von Bilfinger auch bei der Ausführungsplanung, Fertigung und Montage von hochkomplexen Rohrleitungssystemen und Equipment für die nuklearen Dampf- und Wasserversorgungssysteme sowie für spezielle Rohrleitungsstrukturen im Herzstück des Kernkraftwerks. Bilfinger wird Hunderte von Kilometern spezieller korrosionsgeschützter Rohrspools mit Durchmessern von 10 bis 800 Millimetern und Wandstärken von 2 bis 60 Millimetern herstellen.

Die Rohrspools werden nach höchsten Qualitätsstandards in Dortmund und in einer neu in Betrieb genommenen und speziell zertifizierten Werkstatt in Hull, Großbritannien, gefertigt. Die Erfahrung von Bilfinger in der Schweiß- und Biegetechnik sowie der Einsatz eigener hochqualifizierter Fachkräfte sind dabei entscheidend. Schweißnähte, die zum Beispiel im Rohrleitungssystem eines Kernkraftwerks besonderen Anforderungen unterliegen, werden mit Schweißmanipulatoren hergestellt und mit speziellen Geräten im Inneren der Rohre geschliffen und einer umfangreichen zerstörungsfreien Prüfung unterzogen.

Das Gesamtauftragsvolumen für den Bilfinger-Umfang beim Kernkraftwerk Hinkley Point C beläuft sich auf über eine halbe Milliarde Euro. Ausschlaggebend für die Auftragsvergabe an Bilfinger waren die hervorragenden Referenzen des Industriedienstleisters, die nachweislich hohe Leistungsfähigkeit bei großen Neubauprojekten in der Nuklearindustrie und die langjährige, vertrauensvolle und kooperative Zusammenarbeit bei Hinkley Point C.

Mit einem konsequent lösungsorientierten Ansatz zielt Bilfinger darauf ab, Projekte auch in Zeiten großer Herausforderungen wie komplexer Lieferketten, Fachkräftemangel und veränderter regulatorischer Herausforderungen durch den Brexit termingerecht und nach höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards zu realisieren.

Neben der Tochtergesellschaft Bilfinger Piping Technologies UK sind auch Bilfinger UK, Bilfinger Engineering & Technologies und Bilfinger Noell in Deutschland sowie Bilfinger Peters Engineering in Frankreich an der Ausführung der Hinkley Point C-Verträge beteiligt.

Hinkley Point C im Südwesten Englands ist das erste neue Kernkraftwerk, das seit über 25 Jahren in Großbritannien gebaut wird. Es wird rund 6 Millionen Haushalte mit Strom versorgen, zur Verringerung des Kohlendioxidausstoßes beitragen und die Sicherheit der künftigen Energieversorgung gewährleisten.

Das CMSS bei der Inbetriebnahme in der Produktionsstätte von Bilfinger Noell

Ansprechpartnerin

Katharina Schönebeck
Manager Group Communications

captcha
Ihre Nachricht an
captcha