Bilfinger erstellt erste öffentliche Wasserstofftankstelle in den Niederlanden

In den Niederladen wurde im September 2014 die erste öffentliche Wasserstoff-Tankstelle eröffnet. Die Bilfinger Gesellschaft Tebodin war für verschiedene Leistungen bei Planung und Bau der Anlage verantwortlich. Die neue Tankstelle soll künftig Stadtbusse und PKWs in der Umgebung von Rotterdam mit Wasserstoff versorgen. Das niederländische Ministerium für Infrastruktur und Umwelt will die Wasserstoffversorgung und das -Tankstellennetzwerk in den Niederlanden zügig weiter ausbauen.

Wasserstoff stellt als Kraftstoff in Brennstoffzellen-Fahrzeugen eine Ergänzung zu batteriebetriebenen Antrieben dar und soll dazu beitragen, Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor zu senken. Die Nutzung von Wasserstoff in der Mobilität erfordert den Aufbau einer leistungsfähigen Wasserstoff-Infrastruktur. Bereits heute legen die Fahrzeuge Strecken von mehreren hundert Kilometern mit einer Tankfüllung zurück. Die Betankung dauert nur wenige Minuten.

Seite drucken