Susanne Hupe

Mitarbeiterin der Bilfinger Piping Tehnologies GmbH, Osterode

Persönliche Daten

Geburtsdatum: 29.06.1968
Geburtsort: Leinefelde
Wohnort: Göttingen


Ausbildung

Abitur
Ausbildung zur medizinisch-technischen Laborassistentin
Ausbildereignungsprüfung Fachkunde im Strahlenschutz


Beruflicher Werdegang

1993 – 2000: Universitätsklinikum Göttingen, Forschungstätigkeit als medizinisch-technische Laborassistentin

2000 – 2008: DeveloGen AG, Tätigkeit als medizinisch-technische Laborassistentin, Strahlenschutzbeauftragte, Ausbilderin

2008 – 2014: Sachbearbeiterin für Strahlenschutz bei der Bilfinger Piping Technologies GmbH, Strahlenschutzbeauftragte

seit 2013: Ehrenamtliche Richterin am Sozialgericht Hildesheim

seit 2014: Freigestellte Betriebsratsvorsitzende am Standort Osterode der Bilfinger Piping Technologies GmbH, Mitglied des Konzernbetriebsrats und des Konzernwirtschaftsausschusses

seit 2015:
Zweite stellvertretende Vorsitzende der Konzernschwerbehindertenvertretung

seit 2016: Mitglied des SE-Betriebsrats

seit 2016: Mitglied des Aufsichtsrats der Bilfinger SE


Seite drucken