Rahmenvertrag mit niederländischem Gasversorger NAM erweitert

02.08.2012

Engineering-Großauftrag für Bilfinger Berger: Rahmenvertrag mit niederländischem Gasversorger NAM erweitert

Der international tätige Engineering-Spezialist Tebodin, der seit Februar 2012 zum Bilfinger Berger Konzern gehört, hat einen neuen Großauftrag erhalten: Gemeinsam mit den Partnern Cofely und Hak Leidingbouw wird die Gesellschaft mit Sitz in Den Haag das komplette Engineering sowie Beschaffung und Montagearbeiten für alle Onshore-Anlagen des größten niederländischen Gasversorgers NAM übernehmen. Tebodin trägt dabei die Verantwortung für Planung und Ingenieurtechnik, während die Partner für die Bau- und Montagearbeiten zuständig sind. Der Auftraggeber NAM liefert mit über 60 Milliarden Kubikmetern Erdgas rund 75 Prozent der gesamten Produktionsmenge der Niederlande.

Der gegenüber bisherigen Vereinbarungen erweiterte Rahmenvertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Das Konsortium wird über die Vertragsdauer Leistungen im Gesamtwert von einigen hundert Millionen Euro erbringen.

Tebodin ist mit 3.200 Mitarbeitern und einer Jahresleistung von 225 Mio. € einer der führenden europäischen Anbieter für Consulting und Engineering-Services. Die Gesellschaft erbringt Ingenieurleistungen wie General- und Detailplanung von Anlagen sowie Projektmanagement, Beschaffung und Bauüberwachung. Tebodin arbeitet für über 150 namhafte internationale Unternehmen aus der Öl-, Gas- und Prozessindustrie, der Energieerzeugung und der Umwelttechnik. Regionale Schwerpunkte sind Europa, der Mittlere Osten und der asiatisch-pazifische Raum.

Mit der kürzlich erfolgten Übernahme von Tebodin haben die ingenieurtechnischen Dienstleistungen im Industrieservicegeschäft Bilfinger Berger eine neue Größenordnung erreicht. Die Gesellschaft bildet innerhalb des Konzerns die Basis zum Aufbau eines neuen Teilkonzerns, der künftig weiter wachsen soll.

Downloads