Bilfinger Berger schließt Industrieservice-Verträge über 200 Mio. €

02.02.2012

Bilfinger Berger hat mit den internationalen Konzernen BP, Conoco Phillips und EDF Energy umfangreiche Rahmenverträge für Industriedienstleistungen an mehreren Standorten in Großbritannien geschlossen. Die Verträge haben eine Laufzeit von vier bis fünf Jahren und ein Gesamtvolumen von rund 200 Mio. €. Zwei Drittel des Volumens resultieren aus Neuaufträgen, die in den nächsten Wochen beginnen, ein Drittel aus der Verlängerung eines bestehenden Vertrags. Im Rahmen der Verträge erbringt Bilfinger Berger neben Gerüstbau, Isolierung, Korrosionsschutz und Asbestsanierung umfassende Leistungen im mechanischen, elektrischen und messtechnischen Bereich. 

Bilfinger Berger ist führender Servicepartner der Prozessindustrie in Europa und bietet seinen Kunden umfassende Leistungen zur Instandhaltung und Modernisierung von Produktionsanlagen. Das Unternehmen zählt die großen Öl- und Gasunternehmen zu seinen Kunden und hält in Europa und Nordamerika zahlreiche Offshore-Förderanlagen sowie Raffinerie- und Gasverflüssigungsstandorte instand. Rund drei Viertel seiner Leistung im Industrieservice erbringt der Konzern außerhalb Deutschlands.  

Downloads