Erfolgreicher Einstieg in den indischen Markt: Bilfinger Berger übernimmt Industriedienstleister Neo Structo

23.11.2011

23. November 2011

Erfolgreicher Einstieg in den indischen Markt: Bilfinger Berger übernimmt Industriedienstleister Neo Structo

Bilfinger Berger unternimmt einen ersten wichtigen Schritt in Richtung auf den asiatischen Markt für Industriedienstleistungen und unterstreicht damit die vor wenigen Tagen kommunizierte 5-Jahresstrategie. Mit dem Erwerb des indischen Unternehmens Neo Structo mit Sitz in Surat positioniert sich der Konzern auf diesem dynamischen und attraktiven Wachstumsmarkt.

Neo Structo zählt mit 1.600 direkten Mitarbeitern und einer Jahresleistung von 60 Mio. € zu den aufstrebenden Anbietern von Instandhaltungs-, Fertigungs- und Installationsleistungen in Anlagen der Prozessindustrie. Zu den Kunden des Unternehmens gehören internationale Großkonzerne der Prozessindustrie, die Bilfinger Berger auch in anderen Ländern als Kunden betreut, sowie die großen indischen Unternehmen der Branche. Die Gesellschaft zeichnet sich durch hohe Ertragskraft aus. Über den Kaufpreis wurde mit dem Verkäufer, einer privaten Eigentümergruppe, Stillschweigen vereinbart.

Indien bietet für das Industrieservicegeschäft von Bilfinger Berger großes Potenzial. Die Prozessindustrie des Landes wächst mit hoher Dynamik, gleichzeitig ist der Markt für Instandhaltungsservices noch wenig entwickelt. „Die Akquisition von Neo Structo ist ein wichtiger Baustein in unserer strategischen Planung. Das Unternehmen soll als Ausgangspunkt für den weiteren Ausbau der Geschäftsaktivitäten von Bilfinger Berger in Indien dienen“, betont Roland Koch, Vorstandsvorsitzender der Bilfinger Berger SE. Neo Structo ist in allen wichtigen Industrieregionen Indiens aktiv, der regionale Schwerpunkt liegt im Bundesstaat Gujarat, dem Zentrum der indischen Prozessindustrie.

Bilfinger Berger Industrial Services ist mit einer Leistung von über 3 Mrd. € der größte deutsche Anbieter für Wartung und Instandhaltung von Anlagen in der Prozessindustrie. Die Gesellschaft verfügt über eine starke Marktposition im europäischen Ausland und in den Vereinigten Staaten. Bilfinger Berger hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil des internationalen Geschäfts zu steigern und sein Leistungsspektrum in diesem Geschäftsfeld weiter auszubauen.