Feierliche Eröffnung des Citytunnels Malmö durch König Carl Gustaf

02.12.2010

2. Dezember 2010

Feierliche Eröffnung des Citytunnels Malmö durch König Carl Gustaf: Bilfinger Berger baute sechs Kilometer langes Kernstück

Die Einwohner der Stadt Malmö und Bilfinger Berger feiern die Eröffnung des Citytunnels, den König Carl Gustaf XVI. von Schweden am 4. Dezember 2010 offiziell einweiht. Als Federführer eines internationalen Konsortiums erstellte Bilfinger Berger das Kernstück des Eisenbahnprojekts, einen knapp sechs Kilometer langen doppelröhrigen Tunnel. Der Auftrag hat ein Gesamtvolumen von mehr als 350 Mio. €, davon entfällt die Hälfte auf Bilfinger Berger.

Das insgesamt 17 Kilometer lange Citytunnel-Projekt ist das letzte Teilstück der direkten Verbindung zwischen Dänemark und Schweden über den Öresund, die den Hauptbahnhof Malmö mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen verbindet. Das Projekt sorgt für deutlich kürzere Fahrzeiten, zwei neue Bahnhöfe führen zu einer besseren Anbindung der gesamten Öresund-Region.

Bilfinger Berger ist an zahlreichen Tunnelbauprojekten in Europa beteiligt. Ebenfalls in Schweden realisiert der Konzern derzeit Teile der Citybahn in Stockholm. Erst kürzlich hat das Unternehmen am Gotthard-Basistunnel, dem längsten Eisenbahntunnel der Welt, den Durchschlag gefeiert. Weitere laufende Projekte von Bilfinger Berger für europäische Bahnunternehmen sind der Züricher Weinbergtunnel sowie die Tunnelkette Silberberg, Brandkopf und Lohmeberg im Thüringer Wald.