Bilfinger Berger übernimmt Rotring Engineering

21.10.2010

21. Oktober 2010

Leistungsspektrum bei Power Services erweitert: Bilfinger Berger übernimmt Rotring Engineering

Bilfinger Berger erweitert seine Angebotspalette im Geschäftsfeld Power Services: Der Konzern übernimmt 100 Prozent der Anteile an der Rotring Engineering AG, einem weltweit agierenden Spezialisten zur Brennstoffaufbereitung für öl- und gasbefeuerte Kraftwerksturbinen. Die in der Nähe von Hamburg ansässige Gesellschaft erzielt eine Jahresleistung von rund 30 Mio. € und zeichnet sich durch hohe Ertragskraft aus. Über den Kaufpreis für das bislang überwiegend im Besitz des Managements befindliche Unternehmen wurde Stillschweigen vereinbart. Die Akquisition steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Kartellbehörden.

Rotring verfügt als Zulieferer für die Kraftwerksindustrie über eine führende Position in seinem Marktsegment. Das Leistungsspektrum umfasst Planung, Lieferung und Montage kompletter Anlagen zur Aufbereitung flüssiger und gasförmiger Brennstoffe. Auftraggeber der Gesellschaft sind namhafte Unternehmen der Kraftwerksindustrie wie Siemens, Alstom, ABB oder GE.

Im Geschäftsfeld Power Services hat Bilfinger Berger im vergangenen Geschäftsjahr eine Leistung von mehr als 1 Mrd. € erbracht. Die Aktivitäten bilden das margenstärkste Segment des Konzerns.