Erfolgsmodell im Bildungswesen - Bilfinger Berger gewinnt neue Aufträge

19.08.2010

19. August 2010

Öffentlich Private Partnerschaften: Erfolgsmodell im Bildungswesen - Bilfinger Berger gewinnt neue Aufträge

Die Städte Halle (Saale) und Erfurt setzen auf Öffentlich Private Partnerschaften, um ihre Infrastruktur zu modernisieren: Von der Stadt Halle wurde Bilfinger Berger beauftragt, zwei Schulen und einen Hort zu sanieren und zu erweitern. Das Unternehmen hatte in den vergangenen beiden Jahren bereits neun Schulen für die Kommune modernisiert oder neu gebaut. Erfurt erteilte Bilfinger Berger den Zuschlag für Rückbau und Erstellung einer Sporthalle mit einer Kapazität für 1.500 Zuschauer. Beide Projekte betreibt der Konzern nach Fertigstellung über einen Zeitraum von 20 beziehungsweise 25 Jahren, das Investitionsvolumen beläuft sich auf 20 Mio. €. Allein in Deutschland verwirklicht Bilfinger Berger damit kommunale Bildungs- und Sporteinrichtungen auf ÖPP-Basis mit einem Gesamtvolumen von 75 Mio. €.

Öffentlich Private Partnerschaften bieten signifikante Effizienzvorteile gegenüber einer konventionellen Realisierung. Kürzlich wurde der Landkreis Hof für seine besonders innovative und effiziente Lösung im Bildungsbereich mit dem PPP-Förderpreis der Bayerischen Bauindustrie ausgezeichnet. Gemeinsam mit Bilfinger Berger kann der Landkreis nach diesem Modell die dringend erforderliche Sanierung und den Neubau von vier Schulen und zwei Sporthallen bedeutend schneller umsetzen und rechnet zudem über die Gesamtlaufzeit mit Kostenvorteilen von rund zehn Prozent. Durch eine ganzheitliche Betrachtung können die Kosten für Bau und Betrieb besonders effektiv optimiert werden. Bilfinger Berger hat das Leistungsangebot für den gesamten Lebenszyklus von Immobilien im Geschäftsfeld Building and Facility Services gebündelt.

Bilfinger Berger verfügt über umfassende Erfahrungen mit Öffentlich Privaten Partnerschaften im Bildungswesen und hat bereits zahlreiche Projekte in Großbritannien realisiert. Auch in anderen Bereichen, etwa im Gesundheitswesen, für Verwaltungsgebäude oder Justizvollzugsanstalten sowie bei Verkehrsinfrastrukturprojekten ist Bilfinger Berger etablierter Partner der öffentlichen Hand. Zu den Kernmärkten gehören neben Deutschland weitere europäische Länder sowie Australien und Kanada.

Downloads