Bilfinger Berger gewinnt Großaufträge in der Energiewirtschaft

05.08.2010

5. August 2010

Bilfinger Berger gewinnt Großaufträge in der Energiewirtschaft

Bilfinger Berger hat zwei Großaufträge im Gesamtvolumen von über 60 Mio. € mit Unternehmen aus der Energiewirtschaft abgeschlossen. In Polen wurden Dienstleistungsverträge für fünf Heizkraftwerke verlängert, in Österreich werden hochspezialisierte Arbeiten für ein Wasserkraftwerk durchgeführt. Die unter-schiedliche Aufgabenstellung verdeutlicht die Breite des Leistungsspektrums, die Bilfinger Berger zu bieten hat.

Der Energiekonzern Vattenfall hat Service-Vereinbarungen zur vorbeugenden Instandhaltung, Reparatur und Revision von fünf kohlebetriebenen Heiz-
kraftwerken im Großraum Warschau verlängert. Bilfinger Berger erbringt dort seit 2002 vor allem Leistungen in den Bereichen Mechanik, Elektrotechnik sowie Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Die neuen Verträge haben eine Laufzeit von vier Jahren.

Für das Pumpspeicherkraftwerk Reißeck II des österreichischen Energie-
versorgers Verbund Austrian Hydro Power erstellt Bilfinger Berger die Druckschachtpanzerung sowie weitere Teile des Rohrleitungssystems. Der Druckschacht aus Stahl hat einen Durchmesser von 3,60 Metern und leitet das Wasser aus dem Speichersee in das rund 560 Meter tiefer gelegene neue 430-Megawatt-Kraftwerk.

Bilfinger Berger ist der einzige Anbieter in Europa, der aus einer Hand Druckrohre für Wasserkraftwerke sowohl herstellen als auch montieren kann. Erst kürzlich hat das Unternehmen die Druckschachtpanzerungen des Schweizer Hydrokraftwerks Cleuson-Dixence erneuert.