Bilfinger Berger führt aktuelle Branchenranglisten an

16.06.2010

16. Juni 2010

Industrial Services und Facility Services: Bilfinger Berger führt aktuelle Branchenranglisten an

Bilfinger Berger hat seine führende Position im deutschen und internationalen Servicegeschäft weiter ausgebaut: Sowohl in der industriellen Instandhaltung als auch im Facility Management steht der Dienstleistungskonzern 2010 an der Spitze der vom Marktforschungsinstitut Lünendonk erstellten Branchenranglisten deutscher Unternehmen. Die jährlichen Studien gelten als wichtigste Marktanalysen für diese Wirtschaftszweige.

Im Industrieservice summiert sich das jährliche Leistungsvolumen von Bilfinger Berger Industrial Services zusammen mit der Ende 2009 übernommen österreichischen MCE auf rund 2,9 Mrd. € und erreicht damit beinahe den dreifachen Wert des zweitplatzierten Unternehmens. Der Vorsprung resultiert vor allem aus der breiten internationalen Aufstellung von Bilfinger Berger. Deutsche Wettbewerber spielen im Ausland eine eher untergeordnete Rolle.

Auch in der Lünendonk-Liste zum Facility Management nimmt Bilfinger Berger die Spitzenposition ein. Nach der Integration der im Jahr zuvor übernommenen M+W Zander FM erreichte die 2009 in Deutschland erbrachte Leistung von Bilfinger Berger Facility Services knapp 1 Mrd. €. Einschließlich der Auslandsaktivitäten lag die Leistung der Gesellschaft bei über 1,4 Mrd. €.

Das Servicegeschäft von Bilfinger Berger wird auch künftig wachsen. Die durch den eingeleiteten Verkauf des Australiengeschäfts freiwerdenden Mittel sollen in die Expansion der Dienstleistungen fließen. Bereits im Jahre 2009 lag ihr Anteil an den fortzuführenden Aktivitäten des Konzerns bei 75 Prozent.


Weitere Informationen unter www.luenendonk.de

Downloads