Bilfinger Berger erreicht Financial Close für Schnellstraße bei Melbourne

08.02.2010

8. Februar 2010

Bilfinger Berger erreicht Financial Close für Schnellstraße bei Melbourne

Nur drei Wochen nach der Ernennung zum bevorzugten Bieter hat eine von Bilfinger Berger geführte Projektgesellschaft den Financial Close für die 25 Kilometer lange Schnellstraße Peninsula Link bei Melbourne erreicht. Die Gesellschaft wird die Strecke planen, finanzieren, bauen und über einen Zeitraum von 25 Jahren betreiben.

Das als Verfügbarkeitsmodell angelegte Public Private Partnership Projekt hat ein Investitionsvolumen von 562 Mio. €. Der Konzern hält an der Projektgesellschaft einen Anteil von einem Drittel und investiert Eigenkaptal in Höhe von 26 Mio. €. Für die Bauausführung und Instandhaltung ist Bilfinger Berger Australia verantwortlich.

Insgesamt umfasst das privatwirtschaftliche Portfolio von Bilfinger Berger weltweit nun 27 Projekte mit einem Investitionsvolumen von 7 Mrd. € und einer Eigenkapitalbindung von 366 Mio. €.