Bilfinger Berger übernimmt Dienstleistungen für WestLB, AXA und IVG

05.02.2010

5. Februar 2010

Neue Aufträge im Immobilienservice: Bilfinger Berger übernimmt Dienstleistungen für WestLB, AXA und IVG

Bilfinger Berger Facility Services hat mit der Westdeutschen Landesbank, der AXA Gruppe und dem IVG Konzern Dienstleistungsverträge im Gesamtvolumen von 70 Mio. € geschlossen.

Von der WestLB hat Bilfinger Berger das Fondsmanagement der WestFonds übernommen. Die AXA Gruppe hat Bilfinger Berger das Property Management für rund 140 Immobilien mit einer Gesamtfläche von einer Million Quadratmetern übertragen. Für IVG betreut Bilfinger Berger mehr als 200 Objekte mit einer Gesamtfläche von rund zwei Millionen Quadratmetern. Die Vertragslaufzeiten liegen zwischen fünf und acht Jahren.

Bilfinger Berger ist der größte deutsche Komplettanbieter von integrierten Facility Services. Im Mittelpunkt der Angebotspalette stehen neben anspruchsvollen technischen Immobiliendienstleistungen kaufmännische Leistungen wie Asset-, Property-, und Center Management für ganze Immobilienbestände. Im Jahr 2009 trug das Facility Services Geschäft mehr als 1,3 Mrd. € zur Konzernleistung von Bilfinger Berger bei.