Bilfinger realisiert drei Hochbauprojekte im Wert von 50 Mio. €

08.04.2015

Der Engineering- und Servicekonzern Bilfinger führt in Hamburg und Wiesbaden neue Hochbauprojekte im Gesamtvolumen von rund 50 Mio. € aus.

Im Hamburger Stadtteil Othmarschen erstellt Bilfinger schlüsselfertig den Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses mit zugehöriger Tiefgarage. Im Erdgeschoss entstehen rund 4.000 Quadratmeter Einzelhandels- und Nahversorgungsfläche, in den Obergeschossen mehr als 100 neue Wohnungen. Das Gebäude erreicht den Energiestandard KfW70.

Ebenfalls in Hamburg errichtet Bilfinger für den bundesweit führenden Gastronomiegroßhändler Chefs Culinar ein schlüsselfertiges Tiefkühllager mit einer Gesamtfläche von 10.500 Quadratmetern. Davon dienen 8.000 Quadratmeter zur Lagerung und Verteilung von Lebensmitteln, auf 2.500 Quadratmetern werden Büro-, Sozial und Technikräume untergebracht. In die Gebäudetechnik wird ein Blockheizkraftwerk mit hohem Wirkungsgrad eingebunden.

Im Stadtzentrum von Wiesbaden entsteht auf Basis einer Öffentlich-Privaten Partnerschaft ein neues Parkhaus, das modernste Anforderungen erfüllt. Aus statischen Gründen muss das bestehende Gebäude rückgebaut werden. An seiner Stelle errichtet Bilfinger ein Bauwerk mit 370 PKW-Stellplätzen und rund 2.000 Quadratmeter Einzelhandelsfläche. Die Parkflächen sind stützenfrei, die Stellplätze werden mindestens 2,50 Meter breit sein. Durch den Einsatz einer richtungsweisenden Gebäudetechnik wird die neue Immobilie eine hohe Energieeffizienz aufweisen.

Downloads