Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Bernhard Walter legt sein Amt vorzeitig nieder

02.10.2014

Dr. Bernhard Walter, Aufsichtsratsvorsitzender der Bilfinger SE, hat dem amtierenden Aufsichtsrat und Vorstand mitgeteilt, dass er sein Aufsichtsratsmandat vorzeitiger als bisher angekündigt, nämlich schon zum 4. November 2014, niederlegt.

Im Zuge der erst kürzlich erfolgten Aufstockung seiner Beteiligung auf 25,6 Prozent hatte der Großaktionär Cevian einen zweiten Sitz im Aufsichtsrat gefordert. Bernhard Walter betonte, im Interesse des Unternehmens habe er sich zum Rücktritt entschlossen, um die gerichtliche Bestellung eines weiteren Vertreters des Finanzinvestors im Aufsichtsrat zu ermöglichen.

Bernhard Walter gehört dem Aufsichtsrat von Bilfinger seit 1998 an, im Jahr 2006 übernahm er den Vorsitz des Gremiums. Bilfinger dankt Bernhard Walter für seine großen Verdienste um die Entwicklung des Unternehmens. Insbesondere während seiner Amtszeit als Aufsichtsratsvorsitzender hat er die strategische Neuausrichtung des Konzerns mit Nachdruck gefördert.

Downloads