Bilfinger übernimmt Generalplanung für neuen Kraftwerksblock in Jaworzno

30.04.2014

Erneuter Auftragserfolg auf polnischem Energiemarkt

Der Engineering- und Servicekonzern Bilfinger hat im Geschäftsfeld Industrial vom Anlagenbauer Rafako einen Planungsauftrag für den neuen Kraftwerksblock im polnischen Jaworzno erhalten. Das Unternehmen übernimmt die Gesamtanlagenplanung, das Basic- und Detailengineering, das Projektmanagement und die Ausschreibung der Anlagentechnik. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 20 Mio. €.

Der neue hochmoderne Anlagenblock wird eine elektrische Leistung von 910 Megawatt haben und über einen Nettowirkungsgrad von 45,91% verfügen. Die geplante Steinkohlefeuerung ist mit modernen Rauchgasreinigungseinrichtungen ausgestattet, mit deren Hilfe die europäischen Schadstoffgrenzwerte für NOx, SO2 und Staubemissionen sicher eingehalten werden.

 

 

Downloads