Bilfinger verlängert Servicevertrag mit Siegfried AG um sieben Jahre

19.12.2013

Der Engineering- und Servicekonzern Bilfinger und das Schweizer Pharmaunternehmen Siegfried haben einen bestehenden Servicevertrag zur Instandhaltung der Produktionsanlagen bis Ende 2020 verlängert. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf 50 Mio. €. Darüber hinaus wurde eine Option für eine Laufzeitverlängerung um weitere fünf Jahre vereinbart.

Bilfinger Industrial Services arbeitet für das Pharmaunternehmen am Standort Zofingen im Rahmen einer Main Contracting Instandhaltungs-partnerschaft. Seit August 2010 zeichnet das Unternehmen für Engineering und Instandhaltung der Produktionsanlagen verantwortlich, mit denen pharmazeutische Wirkstoffe hergestellt werden. Im Leistungsumfang enthalten sind dabei Site Engineering, Automatisierung, Rohrleitungsbau sowie Einkaufs- und Ersatzteilmanagement.

Kunden aus der Prozessindustrie begleitet Bilfinger als einer der weltweit führenden Anbieter über alle Phasen im Lebenszyklus von Industrieanlagen - von der Anlagenplanung über Engineering und Projektmanagement bis hin zu Fertigung, Errichtung und Wartung. Im größten Segment Industrial plant der Konzern für 2013 eine Leistung von 4,0 Mrd. €. 

Downloads