Bilfinger errichtet zukunftsweisende Bürogebäude für BASF und OVG Bischoff

02.07.2013

Der Engineering- und Servicekonzern Bilfinger hat zwei Aufträge zur Erstellung hochmoderner Büroimmobilien im Gesamtwert von 140 Mio. € erhalten.

In Ludwigshafen entsteht am Rheinufer Süd ein neuer Bürokomplex für den Chemiekonzern BASF. Auf 38.000 Quadratmetern Geschossfläche werden künftig rund 1.500 Mitarbeiter des Unternehmens tätig sein, die bisher über 30 Einzelstandorte verteilt sind. Bilfinger übernimmt Entwicklung, Planung, Baulogistik und Erstellung des lebenszyklusoptimierten Bürogebäudes. Die langfristigen Betriebskosten wurden bereits frühzeitig in der Planung berücksichtigt. Fertigstellung der Immobilie wird im Herbst 2014 sein.

In Berlin Mitte errichtet Bilfinger unmittelbar am Hauptbahnhof den Bürokomplex HumboldtHafenEins. Das Gebäude ist nach den höchsten Anforderungen der deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) konzipiert und soll die Zertifizierung DGNB Gold erhalten. Spezialisten des Bilfinger-Konzerns wurden in Planung von Tragwerk, technischer Gebäudeausrüstung, Fassade sowie Baustellenlogistik eingebunden und haben mit dem Projektentwickler OVG Bischoff eng zusammengearbeitet, um die anspruchsvollen Nachhaltigkeitskriterien erfüllen zu können. Das Gebäude bietet rund 30.000 Quadratmeter Geschossfläche und wird im Jahr 2015 fertiggestellt.

Bilfinger zählt zu den Marktführern bei der Errichtung und dem Management ökologisch vorbildlicher Gebäude. Der Konzern erbringt alle Dienstleistungen rund um den Lebenszyklus einer Immobilie. Im Auftrag von Immobiliennutzern und Investoren verwirklicht Bilfinger Bürogebäude, Produktionsstätten und öffentliche Einrichtungen, die nachhaltig, energieeffizient und kostenoptimiert sind. Dabei verfolgen die Spezialisten des Konzerns einen ganzheitlichen Ansatz: Von der Planung über die Konstruktion und Errichtung bis hin zu Instandhaltung, Betrieb und Revitalisierung betrachten sie sämtliche Lebensphasen einer Immobilie. Eine vorausschauende Planung ermöglicht eine herausragende Gesamtqualität, wobei eine hohe Energieeffizienz zur langfristigen Optimierung der Betriebskosten beiträgt.

Downloads