Bilfinger leitet Verkauf seines Concessions-Geschäfts ein

27.05.2013

Aufgrund der rückläufigen strategischen Rolle des Geschäftsfelds Concessions beabsichtigt Bilfinger, sich von diesen Aktivitäten zu trennen. Die Geschäftsmöglichkeiten mit anderen Unternehmenseinheiten, insbesondere den Baubereichen, haben erheblich an Bedeutung verloren. Bilfinger wird jetzt konkrete Gespräche mit potenziellen Interessenten aufnehmen.

Im Geschäftsfeld Concessions realisiert Bilfinger als privater Partner der öffentlichen Hand auf Grundlage langfristiger Konzessionsverträge Verkehrswege und Immobilien. Wichtige Märkte sind Australien, Nordamerika und Europa. Das Projektportfolio umfasst derzeit 16 Engagements, in denen Eigenkapital in Höhe von 254 Mio. € gebunden ist.

Downloads