Erfolg im Industrieservice:
Bilfinger erhält 60 Mio. € Auftrag von Chevron

16.05.2013

Der Engineering- und Servicekonzern Bilfinger hat von seinem langjährigen Kunden Chevron Upstream Europe einen Großauftrag für Instandhaltungsdienstleistungen an mehreren Offshore-Ölplattformen in der Nordsee erhalten. Der Vertrag umfasst ein Gesamtvolumen von bis zu 60 Mio. €, hat eine Laufzeit von drei Jahren und verfügt über zwei weitere Verlängerungsoptionen. Die Leistungen beinhalten unter anderem Gerüstbau, Isolierung und Korrosionsschutz an fünf vor der nördlichen Ostküste Großbritanniens gelegenen Plattformen.

Bilfinger unterstützt Chevron seit mehr als zehn Jahren bei der Instandhaltung seiner Offshoreanlagen. Der Service reicht von Wartungsarbeiten bis hin zur Großrevision von Ölbohrplattformen. "In den letzten Jahren haben wir unser Leistungsangebot kontinuierlich ausgebaut", erläutert Thomas Töpfer, Mitglied des Vorstands. "Der neue Auftrag zeigt, dass der Markt die hohe Kompetenz und die hohen Sicherheitsstandards von Bilfinger schätzt und gerne auf unser breites Know-how zurückgegriffen wird."

Die in Aberdeen ansässige Bilfinger Salamis UK bietet ihren Kunden aus der Energie-, Chemie- und Prozessindustrie eine breite Palette an integrierten Instandhaltungsservices in Großbritannien und ausgewählten internationalen Märkten an.

Downloads