Bilfinger erreicht Top-Platzierung in Arbeitgeber-Ranking

23.04.2013

Der Engineering- und Servicekonzern Bilfinger gehört zu den attraktivsten Arbeitgebern für angehende Ingenieure. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Berliner Trendence-Instituts in Kooperation mit dem Manager Magazin. Das Unternehmen hat im Ranking der beliebtesten Arbeitgeber für Ingenieure einen herausragenden 9. Platz erreicht. Im Zuge der Studie wurden rund 35.000 examensnahe Studenten der  Fachrichtungen Business, Engineering und IT zu ihren bevorzugten Arbeitgebern befragt, etwa die Hälfte davon kamen aus Ingenieurstudiengängen. 

Damit hat sich Bilfinger innerhalb von nur einem Jahr um zehn Plätze verbessert und kann den größten absoluten Zuwachs der insgesamt 100 im Ranking gelisteten Unternehmen vorweisen. Der erfreuliche Sprung in die Top Ten eines der deutschlandweit wichtigsten Arbeitgeberrankings ist auf intensive Personalarbeit und die 2012 erfolgte Neupositionierung des Konzerns zurückzuführen. „Die Bewerber haben erkannt, welch umfassendes Leistungsspektrum wir unter unserer neuen Marke vereinen“, bekräftigt Vorstandsvorsitzender Roland Koch. „Das Ranking zeigt, dass das Arbeitgeberversprechen im Unternehmen auch gelebt wird. Die gute Platzierung ist somit ein Verdienst der rund 70.000 Mitarbeiter des Konzerns.“

Das Unternehmen bietet vielfältige Einstiegsmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven in einem wachsenden internationalen Umfeld,  gerade in unterschiedlichsten Ingenieurdisziplinen. Bilfinger konnte den aktuellen Absolventenjahrgang mit nachhaltigen und verantwortungsbewussten Unternehmenswerten sowie einem sicheren und dynamischem Arbeitsumfeld überzeugen.

Weitere Top-Platzierungen unterstreichen die positive Wahrnehmung von Bilfinger als Arbeitgeber. Bereits in der Trendence-Studie 2012 wurde die Karriere-Website des Unternehmens mit Platz 3 ausgezeichnet und auch in der Universum-Umfrage unter Young Professionals rangiert Bilfinger unter den Top 30.

Downloads