Bilfinger Deutsche Babcock Emirates: 5-km-Lauf anlässlich des Weltdiabetestages

12.12.2016

Zur Unterstützung der größten Veranstaltung der VAE zur Sensibilisierung der Bevölkerung für Diabetes liefen Mitarbeiter der Bilfinger Deutsche Babcock Emirates am Freitag, den 11. November, eine fünf Kilometer lange Strecke.

Der jährliche Walkathon („Spendenspaziergang“) anlässlich des Weltdiabetestages fand auf der Formel-1-Strecke Yas Marina Circuit vor 20.000 Besuchern statt. Unter ihnen befanden sich 75 aktive Unterstützer aus den Reihen von Bilfinger Deutsche Babcock Emirates.

Die Veranstaltung ist gleichzeitig Abu Dhabis älteste Gesundheitsinitiative und bewirbt Laufen als Mittel zur Bekämpfung von Diabetes und ähnlicher Krankheiten.

Bereits zum zweiten Mal hat Bilfinger Deutsche Babcock Emirates die Teilnahme ihrer Mitarbeiter an der Veranstaltung gesponsort. „Wir stehen immer dahinter, eine gesündere Lebensweise unserer Mitarbeiter zu fördern, und diese Aktion trifft den Kern des Ziels. Laufen ist eine einfache, aber sehr effektive Maßnahme zur Stärkung der Gesundheit,“ betonte Jürgen Riedel, Geschäftsführer Bilfinger Deutsche Babcock Emirates.

Diabetes wird innerhalb der Bevölkerung der VAE zunehmend als Problem wahrgenommen, denn bereits einer von fünf Einwohnern ist daran erkrankt. Experten sehen in Übergewicht und einer ungesunden Lebensweise die entscheidenden Faktoren für die Verbreitung von Diabetes im Land.

Bilfinger Deutsche Babcock Emirates Team