Bilfinger erhält Millionenaufträge aus Aluminiumindustrie in Norwegen

25.07.2016

  • Pilotanlage zur hocheffizienten Produktion bei Hydro
  • Rahmenvertrag mit Alcoa

Bilfinger hat vom Aluminiumunternehmen Hydro den Auftrag zur Installation von 60 Elektrolysezellen für die Hydro Technology Pilotanlage am Standort Karmøy in Norwegen erhalten. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 27 Mio. €.

Mit der Pilotanlage will Hydro die weltweit energieeffizienteste Technologie bei der Aluminiumproduktion zur Serienreife bringen. Ziel ist es, den Energieverbrauch und damit den CO2-Ausstoß um 15 Prozent zu senken.

„Bilfinger und Hydro sind langjährige Partner. Mit diesem Pilotprojekt können wir den Weg zu einer klimafreundlichen Industrieproduktion aktiv mitgestalten. Unsere Mitarbeiter werden dabei ihre umfassende Branchenexpertise einbringen“, sagt Tom Blades, Vorstandsvorsitzender der Bilfinger SE.

Der Auftrag, der in der Bilfinger Division Industrial Maintenance umgesetzt wird, umfasst die Installation eines kompletten Stromschienensystems, die Installation von 60 Kathodenwannen und Anodenhalterungssystemen, die Auskleidung der Kathodenwannen, die Lieferung der Anodenhalterungen sowie weiteren Equipments. Die Arbeiten sollen im zweiten Halbjahr 2017 abgeschlossen sein. 

Rahmenvertrag mit Alcoa verlängert
Einen weiteren Erfolg in Norwegen konnte Bilfinger beim Aluminiumproduzenten Alcoa mit der Verlängerung des Rahmenvertrags für den Standort Mosjøen verzeichnen. Hier zeichnet Bilfinger weitere drei Jahre für die Instandhaltung der Aluminiumhütte verantwortlich. Die Jahresproduktion der Anlage liegt bei rund 190.000 Tonnen Aluminium.

Der Rahmenvertrag hat einen Arbeitsumfang von rund 100 Mann-Jahren. Die Leistungen von Bilfinger umfassen Instandhaltung, Modifizierungen und Turnarounds mit den Schwerpunkten Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Mechanik, Isolierung, Gerüstbau sowie Heizungs-, Lüftungs-, und Klimatechnik. Ausschlaggebend für den Auftragserfolg war unter anderem die ausgezeichnete Performance auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit.

Die Hydro-Pilotanlage in 3D-Darstellung. Fotos: Hydro
http://production.presstogo.com/mars/public_sharing.lb?p_colshar_id=16354&p_hash=8579

Downloads