Bilfinger Safety Award

Mit dem Safety Award werden Bilfinger Gesellschaften ausgezeichnet, die sich durch das erreichte Sicherheitsniveau und ihr überdurchschnittliches Engagement besonders hervorgetan haben. Durch die Auszeichnung soll die erbrachte Leistung aller Mitarbeiter und Führungskräfte, die zu diesem Ergebnis beigetragen haben, gewürdigt werden. Sie soll auch ein Ansporn für alle Mitarbeiter und Führungskräfte im Bilfinger Konzern sein, sich für sichere Arbeitsbedingungen und den Erhalt der Gesundheit aller Beschäftigten zu engagieren. Die Verleihung des Safety Awards ist Teil der Bilfinger Sicherheitskultur und fördert das Engagement für die HSEQ Konzerngrundsätze und die Unternehmenswerte.

Maßgeblich für die Bewertung beim Safety Award ist der so genannte LTIF-Wert (Lost Time Injury Frequency). Er gibt die Anzahl der Unfälle mit mindestens einem Ausfalltag pro einer Million geleisteter Arbeitsstunden an.

Preisträger

Best Improver, kleine Gesellschaften

Bilfinger HSG FM Nordost GmbH
LTIF-Wert im Dreijahresvergleich um 60 Prozent reduziert

Best Improver, große Gesellschaften

Bilfinger HSG FM Ost GmbH
LTIF-Wert im Vergleich zum Vorjahr um 88 Prozent reduziert

Best Performer, kleine Gesellschaften

  • Erster Platz
    Bilfinger Brabant Mobiel B.V.
  • Zweiter Platz
    Centennial Contractors Enterprises Inc.
  • Dritter Platz
    Tebodin Czech Republic s.r.o. 

Best Performer, große Gesellschaften 

  • Erster Platz
    Bilfinger Industrial Services Inc.
  • Zweiter Platz
    GVA Grimley Ltd.
  • Dritter Platz
    Tebodin & Partner LLC, Oman

Team Award

Der Team Award ging an die Mitarbeiter der ehemaligen Bilfinger Division Water Technologies. Sie hatten sich mit einer Aktion für die Kampagne Unsere Hände - Tools for Life eingesetzt und weltweit Arbeitssicherheitsevents organisiert.

Unsere Hände – Werkzeuge fürs Leben

Viele Unfälle passieren, weil sich die Beteiligten beim Ausführen ihrer Aufgaben nicht ausreichend über die Gefahren für die Hände bewusst waren und sich nicht richtig geschützt haben.

Kampagne "Unsere Hände – Werkzeuge fürs Leben"

Seite drucken